GoogleWerbung

Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Freitag, 18. August 2017

Neues Semester an der Volkshochschule beginnt

Herr Prof. Dr. Felix Ekardt setzt sich zur Auftaktveranstaltung des Herbstsemesters der Volkshochschule Erfurt mit der Frage auseinander, wie Gesellschaften und der Einzelne sich verändern und so zu einer echten globalen Energiewende beitragen können, obwohl unsere alltäglichen Wünsche dem oft entgegenstehen.
Er beschreibt, warum ein deutsches beziehungsweise europäisches Voran- gehen (auch ökonomisch) sinnvoll sein könnte - und warum neue Lebensstile keine Einschränkung sind, sondern Freiheit und soziale Gerechtigkeit erst ermöglichen. 

Herzlich möchten wir Sie hierzu am Montag, dem 11.09.2017, ab 19:00 Uhr in den Rathausfestsaal einladen.

Übrigens das Programm der Volks- hochschule Erfurt für das Jahr 2017 finden Sie hier!

Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Montag, 14. August 2017

Ausflugstipp: Landesgartenschau Apolda (mit Video)

An zwei verschiedenen Standorten auf rund 20 Hektar präsentiert Apolda die 4. Thüringer Landesgartenschau. Bis zum 24. September 2017 kann man sich die Schau ansehen.
Wer nach Apolda kommt, der bekommt viel Interessantes zu sehen.

Bestimmt nimmt so manch einer von hier auch Anregungen für seinen eigenen Garten (Säme- reien, Werkzeuge, Ideen) mit nach Hause. 

Auch allerlei Nützliches finden Hobbygärtner an den Verkaufs- stellen der Ausstellung: 
Verschiedene Heckenscheren, Rosenscheren, Baumscheren, Blumenzwie- belle, Gartenaccessoires u.v.m. in großer Vielfalt. Genießen Sie das Video.)


Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Kunsthalle mit einem Blick auf das frühe Kino

Noch bis zum 17. September 2017 kann man in der Erfurter Kunsthalle am Fischmarkt die Ausstellung "Kunst.Ort.Kino - Historische Filmpublizistik und aktuelle künstlerische Positionen" sehen. Jeden Donnerstag um 19 Uhr gibt es mit dem Kuratoren eine Führung durch die Ausstellung.
Gezeigt werden alte Film- plakate, Zeichnungen, Fo- tografien, und Zeitschrif- ten. Aber auch Installa- tionen, Videos, Fotografi- en und Gemälde von 18 Künstlerinnen und Künst- lern, die mit Materialien aus der Welt des Films arbeiten.
Begleitet wird die Ausstel- lung von Vorträgen, Fil- men und Frührungen. HIER
Die Erfurter Kunsthalle ist ein hervorragender Ort für diese Ausstellung,  war doch bis 1959 in diesem Haus das Roland-Kinotheater zu Hause. 
Über dieses Kino und über  die Kinogeschichte in Erfurt wird in einem Teil der Ausstellung berichtet.
Öffnungszeiten: Di – So: 11:00-18:00 Uhr / Do: 11:00-22:00 Uhr / Mo: geschlossen. Kostenloser Eintritt am 5. September 2017.


Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Donnerstag, 3. August 2017

Erfurter Domstufen - Festspiele 2017

Ein Musikerlebnis vom Feinsten gibt es alle Jahre wieder im Sommer vor der berauschenden Kulisse des über 700 Jahre alten monumentalen Kirchenensemble von St. Severi und Mariendom.
In diesem Jahr vom 10. bis 27. August spielt das Erfurter Theater die Oper "Der Troubadour" - eine Oper in vier Akten von Guiseppe Verdi - in italienischer Sprache, die 1853 in Rom uraufgeführt wurde. 
Das Libretto zur Oper schrieb Salvatore Cammarano.

Schauen Sie sich das Video vom Aufbau Thüringens beeindruckendster Open-Air-Festspielbühne!
Falls Sie mehr Infos wünschen oder Karten zu den Aufführungen bestellen möchten, dann klicken Sie hier.


Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Montag, 31. Juli 2017

Neue Eisenbahnbrücke über die Leipziger Straße

Bis auf ein paar Restarbeiten ist die Erneuerung der Eisenbahnbrücke in der Leipziger Straße am Alten Nordhäuser Bahnhof abgeschlossen. Deutsche Bahn und Bund investierten insgesamt neun Millionen Euro in das Projekt. Wie notwendig die Arbeiten waren, kann man hier sehen.

Nun können Autos, Straßenbah- nen und Züge wieder ohne Ein- schränkungen das Bauwerk pas- sieren. 
Unter der Brückenkonstruktion ist es breiter geworden. Jetzt haben Fußgänger und Radfahrer eigene Spuren. 
Auch die Mittelstützen, die die alte Brücke hatte, sind nicht mehr vorhanden.
Schon bald werden auch neue Straßenlampen für Helligkeit in der Nacht sorgen.


Ja, und in der Zukunft könnte hier auch noch einiges passieren. Zum Beispiel die Wiederbelebung des Alten Nordhäuser Bahnhofes.
Die Bahn hat beim Brückenbau Vorbereitungen getroffen, die den Bau eines Haltepunktes ermöglichen für Züge, die nach Sangerhausen, Wolkramshausen, Nordhausen, Mühlhausen, Bad Langensalza, Leinefelde bzw. zum Erfurter Hauptbahnhof fahren.
Und die Verknüpfung mit der Straßenbahn ist auch möglich, denn unter der Brücke ist genug Platz.
Spruchreif wird dies sicherlich erst, wenn die geplanten Wohnungen für rund 3000 Menschen rund um die Brücke entstehen.


Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Samstag, 1. Juli 2017

Park & Ride jetzt am Flughafen Erfurt-Weimar

Für nur 9,50 € bequem mit dem Auto am Flughafen parken und mit der Straßenbahn Linie 4 in die City fahren, das ist ab sofort möglich. Das Ticket ist am Gültigkeitstag als Parkschein sowie als Fahrberechtigung gültig. 
Es berechtigt 5 Personen zu beliebig vielen Fahrten mit Bus, Bahn und Stadtbahn in der Tarifzone 10 (Erfurt) bis einschließlich 03:00 Uhr des Folgetages.
Foto: Flughafen Erfurt GmbH / Alice Koch
Und so funktioniert es: Das an der Einfahrtschranke erhaltene Einlassticket wird am Kassenautomaten gegen ein P&R-Ticket getauscht. Dazu muss am Automaten der Button „P+R“ gedrückt werden. Anschließend folgt der Kunde den Anweisungen auf dem Display, das komfortabel zum Erwerb des Tickets leitet. Das Ticket fungiert als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel und muss daher bei jeder Fahrt mitgeführt werden. Eine Entwertung ist nicht erforderlich. Achtung: Das Ticket wird zum Verlassen des Parkplatzes wieder benötigt. Wieder am Flughafen zurück wird es direkt als Auslassticket an der Schranke verwendet. Der erneute Weg zum Kassenautomaten wird überflüssig. 
Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Freitag, 30. Juni 2017

Schrauben zieren die Stadtbäume

Gewundert haben sich schon viele über die Schrauben in den Bäu- men rechts und links der Straßen. "Es gab auch Leute, die sie wieder raus- gedreht haben", so die Mitarbeiterin vom Erfurter Garten- und Friedhofsamt, die täglich diese Spezial- schrauben anbringt.
Im Kopf einer jeden Schraube befindet sich ein Microchip. Auf ihm werden Daten zum Baum gespeichert. So kann man mit einem Lesegerätes künftig alle neu erfassten Werte wie Höhe, Stammumfang, Krankheiten usw. im Computer des Garten- und Friedhofsamtes dem jeweiligen Baum fehlerfrei zuzuordnen.

Mittwoch, 10. Mai 2017

211 Wartehäuschen werden ausgetauscht

Im Januar begannen die Arbeiten, die bis in den Herbst hinein reichen werden: Demontage und Neuaufbau von 211 Wartehäuschen. Jede Woche werden ca. zehn Wartehäuschen an den Straßenbahn- und Bushaltestellen der EVAG ausgetauscht.
Mit einem Klick auf die Fotos wird alles größer! 
Der Grund: Die Stadt Erfurt hat neue Verträge zu den Außenwerberechten abgeschlossen. Das bedeutet, dass der alte Vertragspartner verpflichtet ist, seine Werbeanlagen (dazu gehören auch die Wartehäuschen) abzubauen. Der neue Vertragspartner (Er erhielt den Zuschlag für 15 Jahre.) errichtet dann neue Werbeanlagen, also auch neue Unterstände für die Haltestellen.
Da beide Werbefirmen verschiedene Baubetriebe beauftragt haben, kann es zwischen Ab- und Neuaufbau der Wartehäuschen bis zu zwei Wochen dauern. Zwei Wochen, in denen man ohne Regen- und Windschutz auf Bus und Straßenbahn wartet.


Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Freitag, 5. Mai 2017

Erfurter Aquarium geschlossen

Eilmeldung vom 6. Mai 2017   +++   Eilmeldung vom 6. Mai 2017 

Das Aquarium Erfurt am Nettelbeckufer bleibt geschlossen. Die Fische sollen zum Teil an andere Zoos abgegeben werden. Damit endet die Geschichte der Einrichtung nach mehr als 60 Jahren. Nach ehrenamtlichem Aufbau war es 1953 eröffnet worden. Nach Angaben der Stadt sind vor allem der Brandschutz und die Tragfähigkeit der Decken nicht mehr gewährleistet. Geld für Sanierung oder Neubau sei nicht vorhanden. Möglicherweise werden einzelne Aquarien künftig im Erfurter Zoo aufgestellt.

Meldung vom 31. März 2017
Die umfangreiche Sammlung des Erfurter Aquariums kann man sich vorerst nur noch in unserem Video anschauen. Eine Überprüfung des Brandschutzes soll Klarheit schaffen, ob die Einrichtung auch künftig noch für Besucher zugänglich ist. Gegenwärtig sind die Türen des Hauses für die Öffentlichkeit verschlossen.

1953 wurde das Erfurter Aquarium eröffnet. Es gehört heute mit seinen beeindruckenden Schaubecken zum Thüringer Zoopark.
Ca. 100 Fisch- arten tummeln sich in den Bek- ken.
Das Riffbecken ist eine Attraktion der rund 2000 Fische zählenden Samm- lung des Erfurter Aqua- riums am Nettelbeckufer.

In Erfurt sieht man unter anderem auch die artenreichste Sammlung von Süßwasserfischen.
Eintrittspreise  Bitte klicken!



Öffnungszeiten Bitte klicken!
Mehrmals im Jahr lädt das Erfurter Aquarium zur Fisch- und Wasserpflanzenbörse ein. Geschichte des Aquariums. Klicken Sie auf die Bilder und genießen Sie die Tiere in groß. Viel Spaß!



Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Donnerstag, 27. April 2017

Das Carillon im Bartholomäusturm ist eines der größten in Deutschland

Der Bartholomäusturm (49 Meter hoch) befindet sich am Anger 52 direkt im Zentrum.

1979 wurde in das Obergeschoss ein Carillon mit 60 Bronzeglocken einge- baut, welches 13,57 Tonnen wiegt.

Die automatische Bespielung erfolgt dreimal am Tag: 10 Uhr, 12 Uhr, 18 Uhr. Zu besonderen Anlässen erfolgt die Bespielung des Carillons von einem  Carillonneur.
 10 kg wiegt die leichteste Glocke.
Das Carillon hat einen Ton- umfang von 5 Oktaven.
Es gehört zu den großen der 45 Instru- mente in Deutschland.

Die größte Glocke wiegt 2393 kg.
Seit 2009 ist Ulrich Seidel Erfurts Glockenspieler (Carillonneur). Video 


Übrigens:
Die traditionellen Adventskonzerte der Erfurter Turmbläser mit dem Carillon finden jeweils um 16 Uhr am Tag vor dem Adventssonntag auf dem Anger statt.

Und noch etwas will man realisieren:
Künftig sollen während der Konzerte Live-Bilder aus der Spielerkabine in das Schaufenster eines angrenzenden Geschäfts übertragen werden, damit die Liebhaber der Glockenmusik nicht nur den Glockenklang hören, sondern auch den Glockenspieler während des Spieles auf dem Stockklavier beobachten können. (Hier ein kurzes Video.)
DerErfurter findet, dies ist eine tolle Idee. Noch besser wäre natürliche eine Übertragung ins Internet, dann könnte man Glockenmusik aus Erfurt weltweit hören und sehen. Welche Tourismuswerbung!

Nach Konzerten finden übrigens Führungen statt (ca. 45 Minuten nach Konzertbeginn). Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen auf 10 Personen beschränkt. Treffpunkt: Brunnen am Bartholomäusturm. (Besucher-Infos)



 
Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Dienstag, 25. April 2017

Historische Bibliothek im Erfurter Augustinerkloster

Seit 1646 beherbergt das Augustinerkloster die Bibliothek des evan- gelischen Ministeriums. Den Grundstock der Bi- bliothek bilden Buch- spenden von evange- lischen Pfarrern der Stadt Erfurt.

Noch heute schenken Erfurter Pfarrer jeweils
beim Amtsantritt bzw. beim Aus- scheiden aus ihrem Amt der Biblio- thek jeweils ein Buch.

Bis 1945 war diese Einrichtung nicht öffentlich und stand nur Pfarrern für ihre Arbeit zur Verfügung.

Heute befinden sich in dieser Bibliothek rund 60 000 Bücher aller Wissensgebiete.

Alle interessierten Bürger können hier arbeiten bzw. jüngere Bücher auch ausleihen.
Hier gibt es einen 360-Grad-Rundgang durch die Bibliothek.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Freitag, 17. März 2017

Erfurter Domstufen - Thüringens beeindruckendste Open-Air-Festspielbühne

Alle Jahre wieder kommen im Sommer tausende Besucher nach Erfurt, um vor der berauschenden Kulisse des über 700 Jahre alten monumentalen Kirchenensemble von St. Severi und Mariendom ein Musikerlebnis vom Feinsten zu erleben.
In diesem Jahr vom 10. bis 27. August jeweils um 20:30 Uhr spielt das Erfurter Theater die Oper "Der Troubadour" - eine Oper in vier Akten von Guiseppe Verdi in italienischer Sprache, die 1853 in Rom uraufgeführt wurde. Das Libretto zur Oper schrieb Salvatore Cammarano.

Ein Modell des Bühnenbildes wurde in diesen Tagen schon einmal der Öffentlichkeit vorgestellt. Falls Sie mehr Infos wünschen oder Karten zu den Aufführungen bestellen möchten, dann klicken Sie hier.
Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Mittwoch, 15. März 2017

Der Neue Jüdische Friedhof in Erfurt ist Thüringens einziger aktiver jüdische Friedhof

Eher unauffällig ist der einzige aktive Jüdische Friedhof Thüringens, doch nun gibt eine Info-Stele Passanten einiges über ihn preis.
Der Vorsitzende der Jü- dischen Landesgemein- de, Reinhard Schramm, weihte die Säule ein. Sie informiert auf Deutsch und Englisch über den Fried- hof. Er wurde am 10. Sep- tember 1878 feierlich er- öffnet. Mehr als 900 Grab- stätten befinden sich auf dem Gelände neben der Thüringenhalle.
Jüdinnen und Juden aus ganz Deutschland haben hier ihre letzte Ruhe gefunden. Die Info-Säule vor dem Friedhof ist die siebente in der Stadt, die über das jüdische Leben aufklärt. 
Klicken, um die Bilder zu ver- größern!

Sonntag, 26. Februar 2017

Kulinarisch-kulturelle Tour durch Erfurt

Mit dem Erfurter Andreasviertel hat der Tourenanbieter eat-the-world ab dem 18. März 2017 auch einen kulinarischen Rundgang in Erfurt im Programm.

Die Probiertour startet in einem echten Erfurter Tra- ditionslokal. Dort wartet das Team mit einer Kost- probe eines speziellen Omeletts auf die Besu- cher. Der nächste Halt findet an einem Fein- kostladen statt, wo Besu- 
cher eine Auswahl von Thüringer Salami, Hartkäse und Bratwurstschmalz probieren können. Danach geht es weiter in eine kleine Schokoladenfabrik, die für die Gäste feine Pralinen bereithält.
 
In einer ursprünglichen Backstube gibt es im An- schluss Happen von selbstgebackenem Brot mit rein ökologischen Zu- taten. Es folgt ein gemüt- liches Café, wo Gäste sich auf eine kreative Variante der sogenannten 
Erfurter Puffbohne mit selbstgemachten Crackern freuen können. International wird es schließlich mit einem russischen Bistro und seinen kleinen Teigtaschen, den Pelmeni. Eine süße Flammkuchenvariation in einem traditionsreichen Kaffeehaus rundet die kulinarische Exkursion ab.


Buchungen sind bis eine Stunde vor Tourbeginn telefonisch unter +49(0)30-206229990 möglich. Die Tour findet freitags und samstags ab 13:00 Uhr statt und dauert ca. drei Stunden. Preis: 33,- Euro pro Ticket, 16,50 Euro für Kinder bis 12 Jahre.


Montag, 13. Februar 2017

Der Thüringer Zoopark ist der Zoo der großen Tiere

Wussten Sie, dass der  Thüringer Zoopark mit rund 63  Hektar   flächen- mäßig   der   drittgrößte Zoo Deutschlands ist?   Im "Zoo der großen Tiere“ in  Erfurt  leben rund  900 kleine und große Tiere in den Anlagen. 
Die größte Elefantenanlage Deutschlands wurde nach zweieinhalbjähriger Bauzeit im Thüringer Zoopark am 5. Sep- tember 2014 eingeweiht.

Über acht Millionen Euro kostete das Projekt. Der Außenbereich der neuen Elefantenanlage ist mit 8800 Quadratmetern auch der größte Außenbereich einer Elefantenanlage in einem deutschen Zoo.
Insgesamt beträgt die Fläche der neuen Elefan- tenanlage 15000 Quadratmeter.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Sonntag, 12. Februar 2017

Geschenkgutscheine verschenken - Freude schenken!


Klicken Sie auf einen Gutschein und 
erfahren Sie mehr! Es lohnt sich!


So einfach kann schenken sein. Eine gelungene Überraschung.

Mit Amazon machen Sie nichts falsch!

Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Montag, 6. Februar 2017

Nördliche Gera-Aue: Schwerpunkt der BUGA 2021

Das grüne Band entlang der Gera zwischen Nordpark und Kilianipark in Gispersleben wird ein Schwerpunkt der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt sein, denn mit rund 60 Hektar ist diese Fläche immerhin so groß wie der Egapark.
Bild wird größer, wenn Sie  auf das Bild klicken!
Schon heute ist die Gera-Aue ein sehr gern genutztes Naherholungs- gebiet mit einem großen Freizeitwert für die Bür- ger entlang der bevölke- rungsreichsten Erfurter Wohngebiete.


Im Rahmen der Bundesgartenschau wird der gesamte Bereich funktional und gestalterisch weiterentwickelt.  Ziel ist es mit der BUGA 2021 im nördlichen Stadtgebiet entlang des Wasserlaufs der Gera ein das Stadtbild bestimmendes Grünelement aus dem vorhandenen Potential zu entwickeln.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Donnerstag, 19. Januar 2017

Sehens- und Wissenswertes aus der Landeshauptstadt

In Erfurt hat das Bierbrauen eine lange Tradition. Mehr als 600 Biereigenhöfe gab es im 16. Jahrhundert.
Wenn das Bier im Haus zum Ausschank fertig war, wurden die zwei runden Öffnungen über dem Haustor mit Stroh gefüllt und signalisierten so, dass man hier gebraut hatte.
(Bild vergrößern! Einfach drauf klicken!)
Das prächtige Haus mit dem gotischen Turm wurde 1882/83 erbaut. Für die Fassade wurden verschiedene Gesteins- arten verwendet.
Heute befinden sich hier Räume der Post, Geschäfte, ein Fitnessstudio und anderes.
Die Burg Gleichen (auch Wanderslebener Gleiche, Wandersleber Schloss, Wanderslebener Burg) ist eine mittelalterliche Burgruine in Thüringen in der Nähe von Wandersleben bei Gotha. Sie gehört zum Burgenensemble der Drei Gleichen, diese sind gut von der Autobahn A4 sichtbar.  Besitzer dieser Burgruine ist übrigens die Stadt Erfurt.
Wenn auf dem Turm die Fahne weht, dann ist der Burgwart anwesend und man kann den Turm und das Gelände begehen. Mehr Infos? Klicken Sie!


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Klicken Sie auf die Schrift!

Mittwoch, 18. Januar 2017

ICE-City entsteht - Fernbushaltestelle muss weichen

Neben dem Erfurter IntercityHotel soll ein neues 2-Sterne-Hotel mit 208 Zimmern für 16 Millionen Euro gebaut werden. Die Eröffnung des Hauses ist für Ende 2018 geplant.
Übrigens ist dieser Hotel- neubau das erste Vorha- ben in der neu entstehen- den ICE-City östlich des Hauptbahnhofes.

Dieser neue Erfurter Stadtteil wird vorwiegend Hotel, Büroflächen und Dienstleister beherbergen.
Allerdings, mit Beginn des Bauvorhabens muss die Fernbushaltestelle weichen. Wo künftig die Fernbusse halten, ist noch unklar!
Eine Verlagerung der Fernbushalte- stelle zum Flughafen (so von einigen Verantwortlichen aus dem Rathaus vorgeschlagen) ist umstritten und macht wohl auch wenig Sinn, da ja ein direktes Umsteigen von Regional- zügen und regionalen Bussen in Fernbusse nicht möglich wäre.

190 000 Passagiere wurden 2016 allein vom Fernbusunternehmen Flixbus in Erfurt gezählt. 2017 will das Unternehmen sein Angebot von Erfurt aus noch erweitern. Neue Nachtlinien sollen hinzukommen.
An einem Erfurt-Halt   a u ß e r h a l b   des Stadtzentrums ist das Unternehmen allerdings nicht interessiert. Wenn man sich im Rathaus nicht beeilt bei der Suche nach einem neuen attraktiven Bus-Halteplatz für Fernbusse, da kann es auch passieren, dass künftig die Fernbusse an Erfurt vorbeifahren. Wir meinen, dass in die neue ICE-City auch eine schmucke Fernbushaltestelle ihren Platz haben sollte.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!