GoogleWerbung

Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Mittwoch, 29. Juli 2020

Preiswert essen im Selbstbedienungsrestaurant

Klicken Sie auf die Bilder und sehen Sie alles groß! 

Im Dasdie ist jetzt ein günstiges Selbstbedienungsrestaurant. Mittags bis 15 Uhr ist das Essen dort besonders günstig.
Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Messehotel: Baugenehmigung fehlt, Baustart steht in den Sternen

Bis jetzt hat die Stadt Erfurt für das geplante Messehotel noch keine Baugenehmigung erteilt. Trotz mehrfacher Anfragen erfuhren die Investoren bisher keinen Termin, wann sie loslegen können.

Die Stadt ihrerseits sagt, es fehlen noch Unterlagen, um den Antrag abschließend zu bearbeiten.

Nach Vorstellungen der Investoren soll 2021 das Hotel mit direkter Verbindung zum Messe-Kongresszentrum stehen. Das siebenstöckige Gebäude wird das Kongresszentrum deutlich überragen.
Abbildung: Fiona GmbH 
Das Haus wird 145 Zimmer u. ein Restaurant bieten. In der 4.  Etage soll ein Tagungsbe- reich für 250 Personen mit Terrasse zur Stadt und Mes- sebar entste- hen.
Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Samstag, 18. Juli 2020

Sommergarten eröffnet +++ Stadt verschönert

Vom Erfurter Hauptbahnhof sind es 15 Minuten zu Fuß zum "Hirsch Heinrich Sommergarten" im Hirnzingen Park (Rubensstraße 36).
Am 11. Juli wurde der Sommergarten eröffnet, bis Ende September kann man ihn täglich von 16:00 bis 22:00 Uhr besuchen.

Die Initiatoren bieten Lesungen, Pizza-Barbecue-Abende, Sommerkino, Konzerte und viele mehr an.

Es gibt im Park einen Kinderbereich und auch einen Biergarten mit Musik.
Neue begründe Sitzmöglichkeiten prägen unsere Stadt u.a. auf dem Anger, am Hirschgarten, am Gothaer Platz und auf der Schlösserbrücke (unser Bild).
Im Breitstrom, unter der Schlösserbrücke erfreuen sich Erfurter und Gäste an den wunderbar bepflanzten Blumenschiffchen. Gucken Sie doch mal!


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Mittwoch, 15. Juli 2020

Die Zuschauer sind begeistert vom Theatrum Mundi in der Marktstraße

Erfurt ist um eine Attraktion reicher. In einem Schaufenster in der Marktstraße, im Haus der Kinder- und Jugendbibliothek, eröffnete der Erfurter Puppenschnitzer Martin Gobsch sein zweites Theatrum Mundi.
Groß und Klein drücken ihre Na- sen an die Schei- be und verfolgen gebannt den Aus- schnitt der Sage Odyssee:
Odysseus gefes- selt   am  Mast,
das Schiff in schwerer See, verführerische Sirenen und ein Ungeheuer, welches aus der Tiefe kommt. Alles bewegt sich wie von Geisterhand, keine Schnüre, keine Drähte, keine Hände. Martin Gobsch und seine Helfer (Jörg Dumont, Uli Funke) haben ganze Arbeit geleistet. Haben Kabel, Motoren, elektronische Steuereinrichtungen so verlegt, dass die Illusion perfekt wird und das handgeschnitzte Innenleben des mechanischen Theaters sich wie von Geisterhand gesteuert bewegt.
Mehrere Jahre sind von der Planung bis zur Realisie- rung vergan- gen.

Die dreiteilige Drehbühne des kleinen Theaters hat Platz für wei- tere Präsen- tationen.
Von Martin Gobsch angedacht sind dabei szenische Darstellungen aus den Stücken Nibelungen und Sommernachtstraum. Doch wer vom Gucken hier in der Marktstraße noch nicht genug hat, der geht zur Krämerbrücke. Dort hat der Künstler seine Werkstatt und im Fenster zeigt sein erstes Theatrum Mundi Schneewittchen und ihre sieben Zwerge.

Klicken Sie auf die Bilder und sehen Sie alles groß!


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Dienstag, 14. Juli 2020

"Panzerblitzer" in der Wilhel-Busch-Straße

Ein sogenannter "Panzerblitzer" steht seit einiger Zeit in der Wilhelm-Busch-Straße zwischen Hans-Grundig-Straße und Häßlerstraße.
Das hochmoderne Gerät blitzt ohne rotes Licht. Die meisten Autofahrer bemerken erst Wochen später mit der Übersendung des Bußgeldbescheides, dass sie in dieser 30iger-Zone zu schnell unterwegs waren.

In der Regel stehen diese Geschwindig- keitsmessgeräte nur einige Tage an einem Ort und werden dann zur nächsten Mess- stelle transportiert.
Die Messanhänger sollen für mehr Sicherheit an Straßenschwerpunkten sor- gen. Hier am Standort Wilhelm-Busch-Straße befinden sich eine Grund- und eine Regelschule.
Übrigens sind die Erfurter Bürgerinnen und Bürger aufgefordert Vorschläge an das Bürgeramt der Stadtverwaltung zu machen, wo die Messanlage aus ihrer Sicht aufgestellt werden sollte.

Multifunktions-Box: Kühlung bis zu 20°C unter Umgebungstemperatur, Warmhalten von Speisen bei ca. 60°C, Anzeige der gewählten Funktion durch Kon- trollleuchte, Umweltfreundlicher ECO-Modus (8 W) Klicken Sie auf die Abbildung!!


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Dienstag, 30. Juni 2020

Neues Leben bald im Industriedenkmal

Hinter dem Dom zwischen Theater und Petersberg steht das 105 Jahre alte Industriedenkmal "Altes Heizhaus". Das als Kraftwerk gebaute und später als Heizhaus von der Königlich Preußischen Gewehrfabrik Erfurt bzw. dem VEB Optima Büromaschinenwerk genutzte Objekt wird gegenwärtig umfassend umgebaut, modernisiert und zu einem Multifunktionshaus umgebaut.
Um das Vorhaben zu realisieren, wird ein zweistelliger Millionen-betrag investiert.
Unter anderem sollen künftig hier Tagungen, Kongresse und Veranstaltungen stattfinden. In der ehemaligen Maschinenhalle gibt es Platz für rund 1000 Besucher. Aber auch Büros, Apartments und gastronomische Einrichtungen finden in naher Zukunft Platz im rund 5000 Quadratmeter großen Areal.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Sonntag, 28. Juni 2020

Mit dem Schüler-Ferienticket Thüringen entdecken!

Hurra .... Die Ferien können kommen! Es gibt wieder das "Schüler-Ferien-Ticket", wenn auch teurer als im letzten Jahr!

Mit Bus, Bahn und Straßenbahn ist man  mit 29 Euro dabei, denn so viel kostet das Schüler-Ferien-Ticket, das man vom 18. Juli bis 30. August 2020 nutzen kann.



Das Ticket gibt es in den Vorverkaufsstellen der beteiligten Unternehmen, in den DB-Reise- zentren, in allen Pressehäusern von TA, TLZ und OTZ sowie in Tourist-Informationen  und an den Automaten.

Weitere Infos zum Ferien-Ticket: Hier klicken! www.sft-thueringen.de Übrigens ist das Schüler-Ferien-Ticket nicht übertragbar.


Für nur 15 € gibt es das Schüler-Ferienticket Mini für den Bus in vielen Regionen in Thüringen.



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Samstag, 27. Juni 2020

Mit Strandkörben, Muscheln und Palmen lockt die neue Terrasse der Südschwimmhalle

Die Sonne lockt nach draußen und ab sofort auch auf die neue, gemütliche Sonnenterrasse des Bistros Klabautermann an der Südschwimmhalle. Hier gibt es auch eine moderne Rampe für Kinderwagen, Rollatoren und Rollstühle und ein großes Angebot an Eisbechern und Kuchen sowie Herzhaftes wie Scholle mit Bratkartoffeln, Fischsuppe, Currywurst und Salatteller.
Sie wollen das Foto vergrößern? Klicken Sie auf das Bild!
Geöffnet: Täglich von 11 bis 21 Uhr, für Familienfeiern / Firmenevents wird das auch angepasst.
Öffentliches Schwimmen ist in der Roland-Matthes-Schwimmhalle nach der Corona-Pause wieder möglich. Die Personenanzahl ist begrenzt. Auf der Website wird angezeigt, ob es Andrang gibt. 
Außerdem sind die Wege im Gebäude nun so, dass sich kommende und gehende Gäste nicht begegnen. Die Sauna ist derzeit noch geschlossen, weil ein Rohrbruch kürzlich für Schaden und viel Dreck gesorgt hat.
Text & Foto:  bahnhof-erfurt.de
  
Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Montag, 15. Juni 2020

Stöbern, mitnehmen, zurückbringen, behalten oder ...



Im Norden von Erfurt, in der Magde- burger Allee, steht diese umgebaute Telefonzelle. Sie ist gefüllt mit Bü- chern. Täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr kann sich hier jeder ein Buch aussuchen und mitnehmen. Wer es behalten möchte, kann dies tun, aber man kann es auch zurückbringen bzw. ein anderes Buch als Ersatz in das Regal von "open book" räumen. Diese Minibibliothek ist vorerst nur ein Pilotprojekt, welches mit Mitteln der Stadt gefördert wird. Aber vielleicht gibt es ja recht bald nicht nur im Norden von Erfurt so eine Bücherausleihstelle.


  Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Dienstag, 9. Juni 2020

Jugendstilfigur kehrte in den Stadtpark zurück

Seit dem 14. Mai ist die Kopie der „Badenden“ am Bassin im Stadtpark wieder zu sehen. Das Original der „Badenden“ geht in den musealen Bestand des Angermuseums über.
Das Original der Brunnenskulptur schuf 1911 der Künstler Arthur Lewin-Funcke (1866 - 1937).

In den zurückliegenden Jahren war die 1911 aus Kalkstein geschaffene Jugendstil-Brunnen-Figur immer wieder dem Vanda- lismus zum Opfer gefallen und musste aufwendig restauriert werden.

Im September 2015 schlug man der 1,29 Meter hohen Skulptur beide Hände und einen Teil eines Armes ab.

Foto vergrößern? Klicken Sie auf das Bild!
Die Erfurter Denkmalschutzbehörde und die Erfurter Museen sorgten dafür, dass die beschädigte Skulptur restauriert wurde und man eine Kopie im Stadtpark aufstellte. Die Firma Huschenbeth in Mühlhausen/Thüringen war mit der Restaurierung des Originals sowie der Herstellung einer Kopie für den Stadtpark beauftragt.

Freitag, 5. Juni 2020

Künftig gibt es Kuchen aus der Schlosskonditorei

Schloss Molsdorf ist ein feines kleines Schloss mit viel Sehenswertem. Neben dem Schloss, der herrlichen Parkanlage und dem Knöpfer-Nachlass existiert dort auch noch eine Erotica-Sammlung, die man allerdings wohl nur in der "Langen Nacht der Museen" zeigt, und es gibt wechselnde Sonder- ausstellungen.
Ja, und seit dem 1. Mai 2020 gibt es ein weiteres "Highlight":

Mitarbeiter der Erfurter Lebenshilfe versorgen die Besucher des Schloss- parks mit Kaffee, Kuchen und anderen Imbisspro- dukten (Mi - So) aus einem Bistro-Anhänger.
Doch damit nicht genug. Das alte Lustschloss des Grafen Gotter soll nicht nur künftig ein Schlosscafé beherbergen, sondern auch eine Konditorei. In der ehemaligen Schlossküche sollen Torten und Kuchen von Mitarbeitern der Erfurter Lebenshilfe hergestellt werden.
Das Ziel ist, schon im kommenden Frühjahr die ersten Torten in der Schlosskonditorei herzustellen und spätestens zur Buga-Eröffnung soll alles fertig sein.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Mittwoch, 20. Mai 2020

Was das wohl soll?

Diese Frage stellte ich mir, als ich am Bahnhofsvorplatz das folgende Straßenschild sah. Ursprünglich stand dort "Willy-Brandt-Platz". Aber irgendwer hat es verunstaltet. Warum auch immer!
Foto:  bahnhof-erfurt.de
Eine Aktion "Wir haben Platz" gibt es wohl gegenwärtig in Deutschland, aber ob die Initiatoren dieser Aktion eine Verunstaltung von Straßenschildern, die die geschichtlichen Leistungen von bekannten Persönlichkeiten würdigen, für gut heißen, kann ich mir gar nicht vorstellen.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Montag, 18. Mai 2020

Preiswert parken im Erfurter Güterbahnhof

Erfurter und Erfurtbesucher wünschen sich sowas schon lange: Ein Parkplatz in Stadtnähe, der rund um die Uhr geöffnet ist und viele Stellplätze fast für umsonst zur Verfügung stellt!
150 Stellplätze umfasst das Parkangebot der "DB BahnParken" auf dem Gelände des Erfurter Güterbahnhofes.

Entfernung zum Haupt- bahnhof: 400 Meter.
Der Parkplatz ist täglich 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche geöffnet. Die Parkgebühren sind ausgesprochen moderat: 1 Stunde = 1 Euro / 1 Tag = 2 Euro / 1 Woche = 10 Euro und 1 Monat = 30 Euro
Natürlich kann man auch einen Dauerparkplatz auf dieser Parkfläche er- werben. 

Interessenten sollten sich HIER schlauer machen. Der Dauerpark- platz kann online ge- bucht werden.
Vergrößern? Klicken Sie auf die Karte!
Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Dienstag, 5. Mai 2020

Bauaktivitäten am Petersberg

Der zweitwichtigste Standort der Erfurter Bundesgartenausstellung 2021 ist der Petersberg. Der geschichtsträchtige Ort mitten in der Landeshauptstadt gegenüber von Dom und Severikirche ist auch in diesen Tagen von einem umfangreichen Baugeschehen geprägt.
Klicken Sie auf das Bild und erleben Sie alles viel größer!
Gartenkunst und Kulturge- nuss sollen hier im kommenden Jahr die Erfurter und ihre vielen Besucher aus nah und fern begeistern.
Doch bis es soweit ist, muss noch viel gebaut und gestaltet werden. Vom Domplatz aus gut sichtbar ist diese Baustelle (unser Bild). Hier entstehen unter anderem ein Panoramaweg und ein gläserner Aufzug, der künftig Besucher zum Petersberg-Plateau befördern wird. 
(Klicken Sie auf die Abbildungen!)

Sonntag, 3. Mai 2020

Für Ihren Schutz und Ihr Wohlbefinden

Die Notfall-Toilette ist ein absolutes "Muss"! Stau, Autokino und vieles mehr bereiten Ihnen dann keine Probleme mehr.
  • Notfall WC für die ganze Familie 
  • Verwendbar für Frauen und Männer
  • Nimmt bis zu 750ml 
  • Nach Gebrauch verschließen und im Restmüll entsorgen

Klicken Sie auf die Abbildungen und erfahren Sie mehr über diese Produkte und wie Sie diese Produkte erhalten.

AUTO-KINO ++++++ AUTO-KINO ++++++ AUTO-KINO

HIER KLICKEN!, um die Hinweise und Programme beim Besuch der Autokinos in Erfurt (Messe) und in Hohenfelden zu lesen!

Montag, 27. April 2020

BUGA-Standort Petersberg soll attraktiver werden

Erfurt wird 2021 Gastgeber der Bundesgartenschau. Damit fin- det zum zweiten Mal im Freistaat Thüringen diese bedeutende
deutsche Ausstellung zum Gartenbau und zur Landschaftsarchitektur statt. Drei BUGA-Flächen wird es in der Blumenstadt Erfurt geben: ega-Park, Petersberg und Nordpark. Überall wird momentan fleißig auf das Ereignis hin gearbeitet und vieles ist angedacht.
Peterstor: Künftig Besucherzentrum
Auf dem Petersberg geht es um fünf Bereiche, die gebaut bzw. saniert werden sollen:
1. Bau eines Aufzuges am Hang des Petersberges.
2. Barrierefreier Ausbau eines Abschnittes der Horchgänge.
3. Schaffung eines Besucherzentrums mit Ausstellung. 4. Anlegen eines attraktiven Rundweges. 5. Sanierung der Peterskirche als Zeugnis der Thüringer Geschichte.

Übrigens wussten Sie, dass die erste Internationale Landschafts- und Gartenbauausstellung vom 9. bis 17. September 1865 in Erfurt stattfand? Und wussten Sie, dass im BUGA-Jahr 2021 unsere ega ihren 60. Geburtstag feiert?

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Donnerstag, 23. April 2020

Hurra, der blaue Elefant ist wieder da!

So jedenfalls schrie heute ein über den Anger rennender kleiner Junge, der vom beliebten KIKA-Gesellen sofort mit seinen Freund Besitz ergriff.

Das in die Jahre gekommene "Kinderfernseh-Tier" war in die Jahre gekommen. Kleine Schäden mussten beseitigt werden und einen neuen Anstrich gab es natürlich auch. Nun können Sie die großen und kleinen Besucher wieder freuen am alten neuen Elefanten auf dem Erfurter Anger.

Sonntag, 5. April 2020

Der Alperstedter See ist der größte Erfurter See

Mit einer Fläche von 65,5 Hektar und einer Länge von 1,4 Kilometern ist der sieben Meter tiefe Alperstedter See der größte See der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.
Am Ostufer gibt es Anlagen für Wassersportler sowie gastronomische Einrichtungen. Auch sechs schwimmende Hütten für Übernachtungen findet man hier.
Vergrößern? Klicken Sie auf das Bild.
Am Westufer findet man Liegewiesen und einen schönen Badestrand.

Fotos: Thomas Schuchardt

Auf dem linken  Bild sieht man das modern gebaute und eingerichtete Restaurant "Strandgut 33". In Corona-Zeiten leider auch geschlossen.
Viele Besucher nutzen in diesen Tagen einen Besuch des Alperstedter Sees, um einen ausgiebigen Spaziergang um den See zu machen.


Lesen Sie auch:

Jetzt  DerThueringer.info  lesen!