GoogleWerbung

Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Interessantes aus Erfurt / Teil 11

Hitze macht durstig - auch Bäume lechzen nach Wasser!


Wer mit offenen Augen durch die Stadt läuft, hat diese "Plastetüten" um Stämme kleinerer Bäume bestimmt schon mal gesehen. Die sogenannten "treegatoren" sorgen dafür, dass Bäume in der Hitze nicht verdursten müssen.



Diese strapazierfähigen Baumtaschen, die mehrere Jahre halten, fassen bis zu 50 Liter Wasser, welches sie über mehrere Stunden an die Baumwurzeln abgeben. So wird Wasserverlust durch Ablaufen bzw. Verdunsten vermieden. Das spart Geld im Stadtsäckel und natürlich auch bei vielen Hobbygärtnern, die dieses sparsame und effektive Bewässerungssystem schon lange in ihren Gärten nutzen.
Interessant zu wissen: Bis zu 600 Liter Wasser verdunstet ein großer Baum am Tag.



Münz-Wechselautomaten stehen in den Realmärkten

Das ist Erfurts Münzwechselautomat am Real an der Messe, der wohl Kinder zum Weinen bringt, da er 9,9% Gebühren vom Ersparten aus der Spar- büchse abzieht. Immerhin, es wird gerundet: Wer nur einen Cent einwirft, dem wird keine Gebühr berechnet.
Foto: thueringen-suchmaschine.de
Man bekommt einen Gutschein, der nur in dem jeweiligen Real-Supermarkt eingelöst werden kann, wo der Automat steht. Coinstar hat in Deutschland schon mehr als 350 Automaten aufgestellt. Bald sollen es 3500 sein.
"Die Kunden nehmen das Angebot gut an", erklärt das Unternehmen Coinstar, da immer mehr Banken für die Einzahlung von Münzgeld ebenfalls Gebüh- ren verlangen und Geschäfte oft nicht bereit sind, größere Mengen Münzgeld anzunehmen.
Innerhalb eines Jahres wurden in den deutschen Automaten von Coinstar 600 Millionen Münzen im Wert von 35 Millionen Euro gewechselt.

Wer jedoch auch künftig Gebühren beim Wechseln von Münzen in Scheine sparen will, dem bleibt nur der Gang zur Bundesbank (Erfurt, Max-Reger-Straße 14). Hier tauscht man täglich von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr völlig kostenlos Münzen in Scheine.





CityFlex25 heißt das Rabattangebot des Verkehrsverbundes Mittelthüringen



Auf der Seite des Verkehrsverbundes Mittelthüringen (VMT) liest man dazu:
"Sparen Sie 25% beim Kauf einer Einzelfahrt oder Kinder-Einzelfahrt. Das CityFlex 25 zum Preis von 36,- Euro jähr- lich berechtigt Sie die vergünstigte Einzelfahrt CityFlex 25 oder Kinder-Einzelfahrt CityFlex 25 zu erwerben. Die Tickets gel- ten in den Städten Erfurt, Weimar, Jena und Gera. 
Das neue Angebot ist exklusiv als Handy-Ticket über die kostenfreie VMT-App, EVAG-App „Erfurt mobil“ und App „MeinJena“ erhältlich."
Für wen sich wann die Rabatt-Karte CityFlex25 lohnt,  erfahren Sie auf unserer Partnerseite.
Klicken Sie auf das Banner!



Ein echtes Erfurter Fundstückchen



Dieses Schild entdeckten wir in der Erfurter Schafgasse. Dies ist die Verbindungsgasse zwischen Hirschlachufer und Neuwerkstraße.



Zwei Monate dreht sich alles um den Kürbis


Quelle: Stadt Erfurt, egapark
Auch in diesem Jahr dreht sich im Erfurter egapark wieder zwei Monate lang alles um den Kürbis. 

Bis 31. Oktober 2019 kann man eine beeindruckende Kürbis-Ausstellung sehen. 

Alle Akteure und Geräte der Ausstellung "Hereinspaziert - Manege frei" wurden aus bunten Kürbissen hergestellt und zu hübschen Bildern zusammengefügt.

Hier gibt es weitere Infos. Klicken Sie!
Ja, und wer an einem der großen und kleinen Kürbisse Interesse hat, der sollte sich den 31. Oktober vormerken, denn dann nämlich werden alle Figuren abgebaut und die Kürbisse verschenkt.
Deko, Schnitzwerkzeug, Kostüme und vieles mehr zu Halloween! Klicken Sie auf diese Schrift! Erfahren Sie mehr!


Klicken Sie auf die Abbildungen und erfahren Sie mehr zum Thema Kürbis.






Das ist doch mal eine coole Idee



Passanten bleiben auf dem Anger stehen und lesen Wahlplakate, d.h. eigentlich lesen sie nur zwei Plakate, die ihr Interesse erregen und die Fragen aufwerfen.
Tritt denn das Heliosklinikum bei den kommenden Landtagswahlen an? Ist das überhaupt eine Partei? Zweimal NEIN!
Der Helios-Klinikkonzern begeht seinen 25. Geburtstag. Grund genug um den vielen Patienten, die in den letzten Jahren in einem der 86 deutschen Akutkrankenhäuser verweilten, um gesund zu werden, Dankeschön zu sagen für ihr Vertrauen in die Leistungen des heute größten privaten Klinikkonzerns in Europa.
Und dass dieses Dankeschön nun mitten zwischen den Thüringer Wahlplakaten hängt, ist vielleicht Zufall, aber auf alle Fälle eine coole Idee der Macher. Hier erfahren Sie noch mehr! Klicken Sie auf die Schrift!




Farbharmonie als Ziel


"Farbharmonie als Ziel", so der Titel einer Ausstellung im Angermuseum, die dem Künstler Adolf Hölzel (1853 - 1934) gewidmet ist. Präsentiert werden Ölgemälde, Pastelle, Collagen und Glasfenster, aber auch die sogenannten Schriftsockelbilder und Tuschzeichnungen.
100 Exponate  darunter 28 erstmalig präsentierte Werke werden gezeigt.

Bis zum 6. Oktober 2019 gibt die Ausstellung im Angermuseum einen Einblick in das vielfältige künstlerische Schaffen des Künstlers Adolf Hölzel, der zu den Wegbereitern der Moderne zählt.
Am Sonntag, dem 11. 8., um 11:00 Uhr sowie am Dienstag, dem 13. 8., um 15:00 Uhr lädt Kurator Thomas von Taschitzki zur Führung durch die Sonderausstellung "Farb- harmonie als Ziel. Adolf Hölzel auf dem Weg zum Ungegenständlichen" im Angermuseum Erfurt ein.
Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Oktoberfest 2019


Tausende Blumenstädter und Gäste aus nah und fern besuchen täglich das Erfurter Oktoberfest auf dem Domplatz, welches von 11:00 bis 22:00 Uhr geöffnet ist.
Foto: Yihang Zhong, Ningbo, VR China
Im Festzelt gibt es deftiges Essen, Fest- bier und zünf- tige Musik.

Vor dem Zelt sorgen 600 lfdm Schausteller- unterhaltung (Karusselle, Im- bissbuden, Bratwurststände usw.) für Freu- de, Spaß und Unterhaltung.
Bis zum 13. Oktober 2019 sind beim Erfurter Oktoberfest die Besucher noch herzlich eingeladen.



Medienwettbewerb für Vielfalt, Toleranz und Respekt

Radio F.R.E.I. und die Jugendbeteiligungsstruktur BÄMM! suchen im Rahmen des RESPEKTIER-Wettbewerbs Medienbeiträge, die für ein respektvolles, buntes und demokratisches Miteinander stehen. Bis zum 20. September 2019 können sich junge Menschen zwischen 10 und 27 Jahren aus Erfurt in drei Alterskategorien bewerben.
Egal ob Beiträge mit Mikrofon, Handy, Kamera, Stift, Pinsel oder Spraydose entstanden sind: Das Respektier sucht Medienbeiträge aller Art, die sich mit Weltoffenheit, Respekt sowie Demokratie beschäftigen. Sei es eine Radiosendung zum Thema Respekt, ein Comic, dass Demokratie darstellt, ein Videoclip für ein buntes Miteinander oder eine Aktion für mehr Vielfalt in Erfurt – alles ist möglich, was nicht vor 2017 erstellt wurde.
Radio F.R.E.I.  bietet selber verschiedene Medienworkshops am Radiocon- tainer im Klein Venedig an. So kann man beispielsweise am 26. August von 15-18 Uhr an einem kostenlosen Animationsfilmworkshop mit Filmemacher Marcus Grysczok im Rahmen des Wettbewerbs teilnehmen. Interessierte melden sich einfach bis zum 22.August unter mail@respektier-erfurt.de dafür an. 
Weitere Informationen, das Anmeldefor- mular zum Wettbewerb und eine Übersicht von weiteren Medienworkshops und auch anderen Unterstützungsmöglichkeiten sind hier zu finden: www.respektier-erfurt.de  
Radio F.R.E.I. ist ein selbst-verwaltetes Lokalradio. Klicken Sie und hören Sie!
Vom 27.09. bis zum 11.10.2019 kann das Publikum über die Beiträge online abstimmen, aber auch eine Fachjury wird darüber entscheiden, wer die diesjährigen Respektiere werden und damit attraktive Sach- und Geldpreise erhalten.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!
Turmfalken brüten im Umweltministerium


Auch in diesem Jahr hat wieder ein Turmfalkenpaar im Gebäude des Thüringer Umweltministeriums sein Quartier bezogen. Wer das Treiben im Nest beobachten möchte, der ist hier genau richtig. Klicken Sie!


2700 bis 3500 Turmfalkenpaare brüten jährlich in Thüringen. Neben Felsenhöhlen nutzen diese Vögel auch gern Nischen und Hohlräume in Gebäuden. Übrigens gaben die häufig genutzten Brutplätze an Kirchtürmen dem Turmfalken seinen deutschen Namen.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!



Nach 16 Jahren ist das Opernhaus ein marodes Haus


Am 14. September 2003 wurde in Erfurt Deutschlands erster Theaterneubau im 21. Jahrhundert eröffnet. Etwas mehr als 60 Millionen Euro kostete der Neubau, der heute massive Baumängel aufweist, deren Beseitigung, so Schätzungen, erfordern einen zweistelligen Millionenbetrag.
In das Theater läuft Re- genwasser, da die Dach- entwässerung verrottet ist. Der Holzboden der Open-Air-Spielstätte "Theatrium" ist teilweise verfault. Die Bühnenmaschinerie, Ton und Licht sind veraltet und es gibt keine Ersatzteile mehr.
Klar, dass sich solche Mängel auch auf den Spielbetrieb auswirken. Ab 2019 sollen die Reparaturen im Erfurter Theater beginnen. Das Land will finanzielle Hilfe leisten.


Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.


Glockengeläut erinnert an den größten Bombenangriff, den Erfurt im 2. Weltkrieg erlebte


27 alliierte Luftangriffe im Zeitraum von Juli 1940 bis April 1945 hatten das Ziel Erfurt. 565 Flugzeuge warfen im 2. Weltkrieg über Erfurt mehr als 1100 Tonnen Bomben ab. Die Schäden waren gewaltig: Mindestens 1600 Zivilisten wurden getötet, 530 Gebäude wurden völlig zerstört und 2550 weitere Gebäude waren schwer bis mittelschwer beschädigt.
Einen verheerenden Bombenangriff erlebte Erfurt am 20. Juli 1944. 134 Flugzeuge vom Typ B-24 warfen um 11:31 an diesem Tag 341,3 Tonnen Brand- und Sprengbomben auf unserem Stadtgebiet ab. Dabei wurden 284 deutsche und ausländische Personen getötet. Die abgeworfenen Brand- bomben, teils mit Sprengsätzen versehen, bewirkten u.a. im Umkreis des Angers, dass zahlreiche Brände entstanden. (Siehe auch hier! Klick!)

Klicken Sie auf die Abbildung. Dieses Buch können Sie bestellen.
Aus Anlass des 75. Jahrestages dieses schrecklichen Ereignisses werden am 20. Juli 2019 in der Zeit von 11:32 Uhr  bis 11:40 Uhr alle Erfurter Kirchenglocken läuten. Im Anschluss daran erinnert ein ökumenischer Gottesdienst in der Kirche des Ursulinenklosters an dieses traurige Ereignis.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Radio F.R.E.I. lädt zu Workshops ein

Am Dienstag, den 28. Mai, zwischen 15-19 Uhr gibt es rund um den Radiocontainer von Radio F.R.E.I., der dieses Jahr zentral im Erfurter Park "Venedig" steht, Workshops für Kinder und Jugendliche. 
Filmemacher Jan Smendek zeigt im Work- shop „Mobiles Video-Reporting mit dem Smartphone“, wie mit einem Smartphone gute Videoclips aufgenommen und be- arbeitet werden können. Bitte Ladekabel oder Powerbank, genug Speicherplatz und Kopfhörer mitbringen.
Im Comic-Workshop von Illustratorin Sandra Bach erproben Interessierte an diesem Nachmittag verschiedene Zeichentechniken und erstellen  eine kurze Bildergeschichte im ganz eigenen Stil. 
Und natürlich kommt auch das Radio-selber-machen an diesem Nachmittag nicht zu kurz. Die Radiomacher*innen Natalie Löber und John Weide bringen angehenden Radionaut*innen bei, wie man mit Aufnahmegerät und Mikrofon eigene Radiobeiträge erstellen kann.

Alle Workshops sind kostenlos und bedürfen keiner Vorkenntnisse. Um Anmeldung an stadtfinden@radio-frei.de wird gebeten.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Lesen Sie auch:

Jetzt  DerThueringer.info  lesen!