GoogleWerbung

Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Freitag, 17. September 2021

Vom Bestellen bis zum Liefern max. 30 Minuten

Das ist der Anspruch des neuen Burger-Ladens in der Jenaer Straße/Ecke Hans-Grundig-Straße, der am Dienstag, d. 21.September 2021, seine Pforten öffnet.
Welche Burger man dort bestellen kann und was sie kosten, erfährt man am besten auf der Internetseite von www.burgerme.de


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Donnerstag, 9. September 2021

63.000 Dahlien schmücken die BUGA in Erfurt

Als Feuerwerk der Farben und Formen, präsentieren sich aktuell die Dahlienbeete auf den BUGA-Ausstellungsflächen in Erfurt. Dahlien, die heute fast in keinem Garten fehlen, kamen im 18. Jahrhundert von Südamerika nach Europa.
Hier züchtete man im Laufe der Zeit mehrere Tausend Sorten. Sie sind gefüllte und ungefüllte haben unterschiedliche Blütenformen und leuchten in fast allen Farben. Lediglich reines Blau und tiefe Violetttöne gibt es nicht. 
Übrigens werden die unterschiedlichen Blütenformen der Dahlien mittlerweile in 15 verschiedene Sortenklassen eingeteilt.
Die BUGA2021 in Erfurt präsentiert aktuell 290 Sorten in allen 15 Klassen auf ihren Ausstellungsflächen im egapark und auf dem Petersberg.

In den vergangenen Jahren wurden jeweils im November Dahlienknollen auf dem Geländer des Erfurter egaparkes verkauft. Bestimmt ist dies auch in diesem Jahr so. Hier die Internetseite des Parks.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Donnerstag, 26. August 2021

Hören statt Lesen



Bei Audible gibt es spannende Hörbücher, lustige Hörspiele, informative Podcasts und vieles mehr. Mit mehr als 200.000 Hörbüchern und Hörspielen im Programm ist Audible der größte Anbieter weltweit. Bestseller, Thriller, Romane und Klassiker – bei Audible findet jeder ein passendes Genre. Als Kunde lädst du dir dein Hörbuch direkt in die Audible App herunter und kannst überall und jederzeit in die Geschichten eintauchen. Außerdem kannst du deine Hörbücher auch auf Alexa, Fire Tablets, Fire TV oder E-Readern abspielen.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Mittwoch, 25. August 2021

Bahnhofsarkaden wurden in die Kur genommen

Nicht wenige Erfurter und Besucher der Blumenstadt störten in der Vergangenheit die düsteren, schmutzigen Bahnhofsarkaden mit ihren Schmierereien an den Wänden. Doch damit ist nun Schluss!
Die Firma "Graffiti Ex GmbH" hat die Erfurter Bahnhofsarkaden gründlich in die Kur nehmen.
In zwei Teilabschnitten wurden Graffitis, Aufkleberrückstände und Urin an den Säulen entfernt. Das ist nicht einfach, da Sprühfarben und Urin bis zu 3,5 Zentimeter tief in den Sandstein ein-gedrungen sind.
Die Mitarbeiter der "Graffiti Ex GmbH" meisterten das Problem jedoch. Sie haben eine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet, speziell auch mit Sandstein.
Nachdem alles gereinigt wurde, hat die Firma "V-M Protect95" ein Anti-Graf-fitischutzsystem auf das Mauerwerk auftragen.
Diese Maßnahme soll es möglich machen, künftige Verunreinigungen problemlos mit kaltem Wasser wieder zu entfernen. Jedoch wäre es wohl noch besser, wenn die Schmierfinken zur Einsicht kämen, dass ein derartiges Tun nur Schaden und Missfallen erzeugt. 


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Samstag, 14. August 2021

Eindrücke von der Erfurter BUGA2021

Erfurt ist die Wiege des Gartenbaus. Hier lebte und wirkte Christian Reichart, der den Gartenbau in Deutschland begründete, hier entstand im 19. Jahrhundert ein weltweit anerkanntes Zentrum für die Zucht und den Handel von Blumen- und Gemüsesamen, und hier ist noch heute die älteste Kakteengärtnerei der Welt aktiv. Fotos: U.S.A. 
Schon immer war die "Blumenstadt Erfurt" ein bedeutendes Zentrum für große Gartenbauausstellungen. So fanden internationale Gartenbauausstellungen bereits in den Jahren 1865 und 1876 in Erfurt statt. 1961 folgte mit der "Internationalen Gartenbauausstellung iga" ein weiterer Höhepunkt. 3,5 Millionen Besucher besuchten damals die in 13 Hallen, Gewächshäusern und Pavillons gezeigten Beiträge von Gartenbaubetrieben aus der DDR, Sowjetunion, Rumänien, Bulgarien, Ungarn und der Tschechoslowakei.
Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern!
Auf zwei Ausstellungsflächen (ega-Park 36 Hektar und Petersberg 7 Hektar) wird in diesem Jahr mit modernen Ideen die BUGA2021 in Erfurt präsentiert. Ein Fest für Gartenfreunde, eine Blütenpracht der Superlative unter freiem Himmel. Hier einige interessante Fakten über die BUGA in Erfurt. Klicken Sie!






Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Montag, 19. Juli 2021

Weltgrößte Sammlung von Setzschilden im Angermuseum

Nicht wegen ihres Kunstwertes, aber wegen ihres Altertums und ihrer Seltenheit sind die acht ausgestellten Setzschilde im Angermuseum höchst interessant. Die übermannshohen, lederbespannten Bretter dienten in Kriegszeiten vor allem dem Schutz gegen die Pfeile der Armbrüste.
Mit Hilfe von Dornen am unteren Ende konnten die Schilde in den Boden gerammt werden, daher der Name Setzschild. Vie- le Setzschilde nebenein- ander gereiht bildeten dann eine Palisade zum Schutz gegen Eindringlin- ge. Zentrales Motiv der Setzschilde aus dem 14. Jahrhundert ist das Erfurter Rad.
Auf der Rückseite findet man noch die Darstellung des heiligen Christophorus. Er sollte die Benutzer der Schilde vor einem plötzlichen Tod schützen.
Setzschilde aus Erfurt sind im Laufe der Jahre auch in andere Museen durch Tausch oder Verkauf gekommen. So gibt es welche in New York im Metropolitan Museum of Art und im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Freitag, 16. Juli 2021

Erfurts Museen können an jedem 1. Dienstag im Monat kostenlos besichtigt werden


Hier ein Überblick über alle Erfurter Museen und ihre Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. mit dem PKW.

Im Angermuseum gibt es mittelalterliche Kunst Erfurts und Thüringens, die Gemäldegalerie deutscher Landschaftsmalerei, Stilleben und Porträts, den Heckelraum, die kunsthandwerklichen Sammlungen sowie einen umfang- reichen Bestand an Grafiken und Handzeichnungen.
Anger Museum
Der Pack- und Waagehof aus dem frühen 18. Jahrhundert mit der reich ver- zierten Prunk- fassade gehört zu den schöns-ten Bauwerken der Erfurter Altstadt.
Weitere Erfurter Museen mit ihren Homepages, Öffnungszeiten, Sonderaus- stellungen und Eintrittspreisen findet man HIER!

Übrigens:
Jeden ersten Dienstag im Monat können das Kunstmuseum sowie alle anderen Museen der Stadt Erfurt  kostenlos besucht werden und an  jeden Mittwoch werden von 13:00 bis 13:15 Uhr im Kunstmuseum Objekte des Hauses im Rahmen einer Kunstpause Besuchern kostenlos vorgestellt.



Klicken Sie hier, wenn Sie unsere komplette Internetseite sehen wollen.

Freitag, 2. Juli 2021

Fernbusse halten künftig am Schmidtstedter Knoten

Schon lange im Gespräch ist die Schaffung einer modernen Fernbushalte- stelle für die Landeshauptstadt Erfurt, da die bisherige Lösung in der Kurt-Schumacher-Straße aus verschiedenen Gründen keinen Bestand haben kann.
Mittlerweile jedoch scheint es, dass ein moderner Fern- bushalt im Bereich der west- lichen Tunnelröhre der Schmidtstedter Brücke ent- stehen wird.
Allerdings müssten auch die Fernbusunternehmen dieses Vorhaben finanziell mit unterstützen.
Vorteile bietet diese Lösung auf alle Fälle. Man denke nur an die Nähe zum Haupt- und Busbahnhof, an die entstehende ICE-City und an die geplante Straßenbahntrasse in diesem Bereich.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Dienstag, 29. Juni 2021

Ab sofort Feierabend-Tickets für BUGA-Besucher

Ein tolles Angebot! Wer gern seinen Feierabend auf den BUGA-Standorten "ega-Park" bzw. "Petersberg" ausklingen lassen möchte, hat dazu jetzt Gelegenheit, dies mit einem Feierabendticket für 7,50 Euro zu tun.
Außer freitags und sonnabends gilt das Feierabendticket an allen anderen Wochen- tagen ab 18:30 Uhr bis zum Sonnenunter- gang.
Da kann man ganz schön viel sehen und auch fotografieren.
Letzter Einlass ist 20 Uhr. Übrigens: Die Aus- stellungshallen sind bis 19 Uhr geöffnet. 
Und das Beste zum Schluss: Das Feierabendticket kann auch für die Fahrt vom Ausstellungsstandort mit Bus und Straßenbahn genutzt werden. Fahrten zum Ausstellungsstandort sind nicht möglich, da Sie das Feierabendticket erst am Besuchstag an den Kassen vor Ort kaufen können.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Sonntag, 13. Juni 2021

Erfurts größter See erhält viel Neues

Das erste Wohnmobil steht schon am Alperstedter See nördlich von Erfurt. Ringsum wird aber noch gewerkelt. Denn derzeit entsteht direkt am Seeufer der Campingplatz „Thür Kies“. 50 Stellplätze für Wohn- mobile und Wohnwagen sind schon zu sehen. Dazu eine große Wiese für Zelte und weitere rund 20 Camper.
Fotos:
www.thueringen-suchmaschine.de

Toilettencontainer sind bereits angeschlossen, der Duschtrakt wird in Kürze errichtet. Der Campingplatz soll ganzjährig geöffnet sein. Auch Veranstaltungen planen die Betreiber.
Der Alperstedter See ist mit einer Fläche von 65,5 Hektar der größte der Erfurter Seen und auch unter dem Namen Lago di Alpi bekannt. Mittlere Tiefe 7 Meter.  Länge 1,4 Kilometer.

Sommer-Tagesgäste sind am Alperstedter See ebenfalls sehr willkommen, für die wurde nun nach Jahren des Chaos auch ein großer, kostenpflichtiger Parkplatz geschaffen. Rettungsschwimmer der DLRG sollen wieder einen regulären Badebetrieb am Alpi ermöglichen. Allerdings wird ein Tageseintritt fällig.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Montag, 7. Juni 2021

Erfurter Messehotel nimmt Gestalt an

Ein Messehotel mit direkter Verbindung zum Messe-Kongresszentrum gibt es nun bald auch in Erfurt. Sieben Stockwerke wird das neue Haus haben, das bald im Rohbau fertig ist. 
Der markante Hotel-Neubau wird nach Fertigstellung 150 Zimmer und ein Restaurant bieten. Im neuen Messehotel  entstehen auch ein Tagungsbereich für 250 Besucher, ein Sauna- und Fitnessareal sowie eine Bar.

Die landeseigene Messe und der Hotelbetreiber versichern, ihre Tagungs- räume gemeinsam vermarkten zu wollen. Bauherr und Betreiber des Hotels der Marke Légère ist die Fibona GmbH aus Wiesbaden. Das familiengeführte Unternehmen betreibt unter anderem Légère-Hotels in Taunusstein, Bielefeld und Luxembourg. Der vom Architekturbüro „wörner traxler richter“ entworfene sehr interessante Hotel-Neubau, der die Linien der bestehenden Messe- gebäude aufgreift, wird schätzungsweise 16,5 Millionen Euro kosten.
Der Rohbau des Hauses soll bis Ende August 2021 fertig sein. Die Eröffnung ist für April 2022 geplant.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Samstag, 29. Mai 2021

30-Meter-Rutsche am Petersberg ist mittlerweile ein Highlight für jung und alt

Der BUGA-Standort Petersberg gegenüber von Dom und Severi-Kirche  präsentiert sich den Besuchern farbenfroh und mit vielen  Attraktionen. Neben dem schmucken Glasaufzug, der die Gäste ohne Mühe zum Plateau des Petersberges befördert,  gibt es für mutige Besucher am westlichen Burg- graben drei 30 Meter lange Edelstahlrutschen, die in rasanter Fahrt große und kleine BUGA-Besucher wieder nach unten bringen. Probieren Sie es aus! Erleben Sie Spaß pur!

Foto: Thomas Schuchardt

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Donnerstag, 27. Mai 2021

Beatmungstechnik für Intensiv-Patienten

Das Helios Klinikum in Erfurt verfügt nun als einziges in Thüringen über ein so genanntes ECMO-Mobil für Intensiv-Patienten. An Bord sind Medizingeräte, die das Blut eines Intensivpatienten direkt mit Sauerstoff anreichern können.

Zum ECMO-Team gehören zwei spezialisierte Ärzte und ein Intensivpfleger, sie können den Blutkreislauf des Patienten sicher an die spezielle Herz-Lungen-Maschine anschließen. Die Mediziner begleiten den Patienten anschließend im Rettungswagen oder Hubschrauber bis zur Klinik. 
Die ECMO-Technik wird benötigt, um Intensivpati- enten beispielsweise in eine andere Klinik verlegen zu können. Das können unter anderem schwere COVID-Fälle sein. 

Foto: bahnhof-erfurt.de
Ohne ECMO wären diese Patienten nicht transportfähig. Das Gerät unterstützt die Beatmungsmaschine, könnte im absoluten Notfall aber auch Herz und Lunge vollständig ersetzen. Deshalb kann ECMO (Extrakorporale Membranoxygenierung) auch zur Unterstützung bei Reanimationen einsetzt werden. Im Jahr 2021 kam das Erfurter ECMO-Mobil bereits rund 50 mal zum Einsatz.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Mittwoch, 26. Mai 2021

SOMMERBEPFLANZUNG AUF DER BUGA

Neue Farben, neue Pracht: Eifrig wuseln momentan Gärtner durch die Beete der Bundesgartenschau auf dem Erfurter ega-Park und auf dem Petersberg.
Denn Tulpen und die übrigen Früh-
blüher haben nun ausgedient. Auf- 
grund der kalten Witterung erfreuten 
sie die BUGA-Besucher sogar zwei 
Wochen länger als gedacht. 
Vergrößern? Klicken Sie das Foto.
Fotos: www.bahnhof-erfurt.de
Nun kommt die Sommerbepflanzung in den nächsten zwei Wochen in die Erde. Allein auf das "Große ega-Blumenbeet" kommen rund 70.000 Blumen und einjährige Stauden.
Die Macher der BUGA verspre- chen üppiges Grün, bis zu zwei Meter hoch. 

Unter anderem Schwarzäugige Susanne und Indisches Blu- menrohr (Foto) werden für Farb- vielfalt sorgen, 
aber auch Dahlien, Husarenknöpfchen, Sonnenhut, Löwenmaul und Tagetes. Die schönsten Beetabschnitte, gestaltet von verschiedenen Gartenbau- betrieben, werden übrigens mit Medaillen geehrt.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Montag, 17. Mai 2021

Klar und eindeutig ist anders!

Einige Fahrtrichtungsanzeigen unserer Straßenbahnen sind ganz schön verwirrend. Setzt man eigentlich bei den Akteuren der EVAG voraus, dass jeder Erfurt-Besucher weiß, wenn man zur BUGA2021 möchte, muss man am Bahnhof in eine Straßenbahn einsteigen, die zur ega fährt? Ich denke, viele Gäste wissen das nicht und würden an elektronischer Anzeige und an den Straßenbahnen doch das Kürzel BUGA erwarten.
"Kürzlich kam eine Straßenbahn ganz bunt und mit viel BUGA-Werbung. Ich dachte, die fährt natürlich zur Erfurter Gartenbauausstellung", sagte uns Herr Bärmann aus Hameln, aber weit gefehlt, diese Bahn fuhr den Erfurt-Besucher in den Norden der Landeshauptstadt.
Wobei wohl solche Fahrten auch nicht ganz zweifelsfrei sind. Wenn Sie wie ich gelegentlich mal zum Krankenhaus fahren, dann ist die Anzeige der Endhaltestelle "Europaplatz" noch lange kein Hinweis, auf welchen Linien die Bahn Ihr Ziel erreicht. Eine Anzeige wie "Europaplatz/Dompl." und "Europlatz/SWE" sind da wohl eindeutiger, oder?


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Samstag, 24. April 2021

Der Tegut gegenüber der Aufbaubank wird komplett entkernt und saniert

Momentan wird eifrig am Supermarkt in der Gorkistraße gebaut. Der Tegut gegenüber der Aufbaubank wird nach 25 Jahren komplett entkernt und saniert. Zum Jahresende 2021 (Anfang Dezember) soll der Markt wieder öffnen.
In den Markt kommt man dann von der Straßenbahn- haltestelle, von der Gorki- straße und von der Melanch- thonstraße aus.

Von der Brühler Straße aus soll es keine Zufahrt mehr, sondern nur noch einen Fuß- und Radweg geben.

Das Angebot wird erweitert, unter anderem soll es eine Unverpackt-Station für lose Nudeln, Nüsse und Getreide sowie Selbstscan-Kassen geben.
Aufgrund der Bauarbeiten wurde auch die Packstation 101 der Post am Tegut-Markt entfernt. Sie kommt vermutlich mit der Wiedereröffnung zurück. Nicht verschwunden ist der Imbisswagen „Ohne Manieren“. Das Team verkauft auch während der Bauarbeiten leckere Brottaschen mit Falafel, Halloumi-Käse und Pastrami. Auch Süßkartoffel-Pommes und spanische Hackbällchen gibt es.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Montag, 19. April 2021

Erfurter Zootiere nutzen Lockdown für Familienplanung

Der Thüringer Zoopark Erfurt ist in freudiger Erwartung. Denn die derzeitige Lockdownphase wird bei den Zootieren rege genutzt, um Nachkommen zu zeugen. Jetzt, wo der Zoo seine Pforten wieder öffnen darf, kann man das eine oder andere Jungtier auch schon begutachten. 
Das Zebrafohlen Amani erblickte im Dezember 2020 das Licht der Welt. Zeit zum Einleben hatte auch Nashornbulle und waschechte Puffbohne Tayo, der im November 2020 geboren ist. Unsere Augustkinder Elefantenkalb Ayoka und die jungen Löwen Saba, Zuri und Jasuri kennen hingegen schon den alltäglichen Publikumsverkehr, wenn nicht gerade pandemiebedingt der Zoo geschlossen ist.
Foto: Thüringer Zoopark Erfurt

Nahezu immer auf dem Sprung und ständig trächtig sind die Kängurus. Gleich zwei Bennett-Kängurus tragen einen Joey im Beutel – so heißen die blinden, unbehaarten Kängurujungen im Fachjargon. Bei den Kängurus entwickeln sich die Embryos im Beutel und somit außerhalb des mütterlichen Körpers. Mit sechs Monaten wagen sie einen ersten Blick über den Beutelrand. Entspringt ein Jungtier, weil es vollständig entwickelt ist, macht sich auch schon der nächste Nachwuchs für die Entwicklung bereit. Auch bei Riesenkänguru Filou raschelt es im Beutel – wer der Vater ist, kann jedoch nicht genau gesagt werden. Vaterschaftstests werden hier nicht gemacht. Vier Jahre lang wollte die Zeugung von Joeys nicht klappen. Woran es lag, weiß niemand. Um dem Glück auf die Sprünge zu helfen, sind gleich zwei neue Böcke in den Erfurter Zoo gezogen, keiner von beiden konnte oder wollte Filou decken – mit Ruhe und Geduld hat es schlussendlich doch noch geklappt. 

 

Auch auf dem Bauernhof ist gerade Tragzeit. Demnächst werden dort Zicklein, Lämmer und Kälber geworfen und wenn alles gut geht, gibt es auch im Frühsommer ein neues Eselfohlen zu bestaunen. Der Thüringer Zoopark ist ein Archehof für bedrohte Nutztierrassen. Sowohl die Thüringer Waldziegen als auch die Hinterwälder Rinder sind stark gefährdet und vom Aussterben bedroht. Erfreulicherweise sind gleich alle drei Hinterwälder Kühe Gerda, Hilde und Gretel tragend – sie wurden im Mai 2020 besamt.

Berberaffendame Peaches wird voraussichtlich im Mai 2021 ein Junges zur Welt bringen. Auch die Herden der Trampeltiere, Bisons und Yaks werden bis Sommer 2021 mit jeweils mindestens drei Jungtieren vergrößert. 



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Samstag, 17. April 2021

Paradiesbaum auf dem Petersberg



Der Petersberg wurde zur BUGA kräftig umgestaltet. Auch ein künstlerischer Baum aus Metall, der sogenannte Paradiesbaum, wurde auf die Aus- sichtsplattform gesetzt. 

Die acht Meter hohe Skulptur eines Olivenbaumes soll auch vom Domplatz aus sichtbar sein. Die israelischen Künstler Ruth Horam und Nihad Dabeet haben den Baum erschaffen. 

Die Skulptur als Sinnbild für Hoffnung und Leben trägt bereits 60 000 einzelne Blätter, die per Hand aus Kupfer gefertigt wurden.



Fotos: www. bahnhof-erfurt.de
Jeder Erfurter und Interessierte ist aufgerufen, sich an dem Projekt zu beteiligen. Dafür werden nummerierte Kupferblätter für 20 Euro verkauft, unter anderem von der Sparkasse Mittelthüringen und der Tourismus-Information. Die Blätter werden zunächst gesammelt und der Künstler Nihat Dabeet wird vom 26. September bis 1. Oktober 2021 persönlich weitere Blätter vor Ort anbringen. Die Einnahmen aus den Blattverkäufen sollen das Kunstwerk sowie Baumpflanzungen in oder um Erfurt finanzieren.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Lesen Sie auch:

Jetzt  DerThueringer.info  lesen!