GoogleWerbung

Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Interessantes aus Erfurt / Teil 12

Nach einem Internet-Star brilliert nun der schöne Martin in Erfurt


Der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Domplatz ist ein absolutes Schmuckstück. Etwas ganz edles schmückt den größten Thüringer Weih- nachtsmarkt 2019:  eine rundum gut gewachsene Weißtanne.
Erfurter tauften den Baum 2019 auf "Martin"
Die Weißtanne kommt aus dem Eichsfeld, genauer geschrieben aus Martinfeld. 

Dort stand der 22 Meter hohe Baum viele Jahre vor einem Kindergarten, bevor er die Reise nach Erfurt antrat. Am 11. Novem- ber wurde der Tannenbaum auf dem Domplatz aufgestellt.

Nun erhält er seinen Schmuck und die vielen Lichter, die ihn erstrahlen lassen.


Experten meinen, es sei die schönste Tanne seit vielen Jahren auf dem Erfur- ter Weihnachtsmarkt. Na ja,  schöner als Rupfi,  uns Baum  aus dem  Jahre 2018,  sieht er ja aus, aber ... 
Der 27 Meter hohe Rupfi, das hässliche Entlein aus dem Thüringer Wald, strahlte Abend für Abend mit seine 1500 Lichtern auf dem Domplatz und von Tag zu Tag mochten ihn die Erfurter mehr.
Sogar Auftritte im Internet organi- sierte die Stadt und machte so unseren Baum weit über die Stadt- grenzen hinaus bekannt.
Wenn der 169. Weihnachtsmarkt am 26. November eröffnet wird, will man auch an Rupfi erinnern. Wie? Das ist vorerst ein Geheimnis, welches am 26.11.2019 um 17 Uhr auf dem Domplatz gelüftet wird.
RUPFI unser Weihnachtsbaum, unser Internetstar aus dem Jahre 2018



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Postämter des Weihnachtsmanns


Ein Service von WUNSCHBANNER.com
Ihre Post wird erwartet. Schreiben Sie mit ihrem Kind in der Vorweihnachtszeit einen Brief zum Weihnachtsmann.

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Geheimnis gelüftet! Rupfi lebt weiter!


Am 26. November ist es soweit, dann eröffnet der 169. Erfurter Weihnachts- markt.
Mit dabei auf dem Domplatz ist auch der Star des Vorjahres, Rupfi, die lichte Fichte. Die gackelige Rupfi-Spitze (Foto) wird als inoffizielles Weihnachtsmarkt-Wahrzeichen im Märchenwald zu bestaunen sein.

Fotos von:  www.bahnhof-erfurt.de 
Rupfi der Internet-Star auf dem 169. Erfurter Weihnachtsmarkt
Außerdem wird die Schnitzkunst gezeigt werden, die aus Rupfis Stamm entstanden ist. 
Sascha Döll vom Erfurter Garten- und Friedhofsamt und Sven Kaestner vom Marktamt mit zwei von insgesamt 1000 Rupfi-Nachkommen.  
Das Garten- und Fried-hofsamt hat zudem aus den Zapfen 1.000 Rupfi-Minis gezüchtet.

100 der putzigen Bäume sollen verschenkt werden, die übrigen im nächsten Jahr zugunsten eines Klimaprojektes angeboten werden.
Klicken Sie auf die Fotos ud erleben Sie alle Bilder groß!


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Der beste Weihnachtsmarkt Deutschland eröffnet am 26. November 2019


Wenn der 169. Weihnachtsmarkt am 26. November eröffnet wird, will man auch an Rupfi (siehe unten) erinnern. Wie? Das ist vorerst ein Geheimnis, welches am 26.11.2019 um 17 Uhr auf dem Domplatz gelüftet wird.
Aber bis es soweit ist haben die Handwerker noch das Sagen, um auch für 2019 hier unterhalb von Dom und Severikirche einen der schönsten Weihnachtsmärkte Europas aufzubauen. 2018 übrigens war der Erfurter Weihnachtsmarkt als einziger deutscher Weihnachtsmarkt  in die Gruppe der fünf besten Weihnachtsmärkten in Europa gewählt worden.
Ein Service von WUNSCHBANNER.com
Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Ein weiteres Buch aus der Feder von Robert Tschöp

Robert Tschöp ist in Erfurt kein Unbekannter. 18 Jahre arbeitete er an der Erfurter Neuerbeschule (POS27) als Lehrer für Deutsch und Kunsterziehung. Noch vor der Wende verließ er Erfurt und siedelte nach Niedersachsen über, wo er ebenfalls als Lehrer tätig war. In seinen ersten literarischen Arbeiten (Gedichtband, "Staatsaktion" und "Der Fall Nathalie") verarbeitete er vor allem seine Erlebnisse in der DDR.
Klicken Sie!  Erfahren Sie mehr!
Robert Tschöp, Buchautor und Lehrer
In seinem neuesten Buch "Harrys Geheimnis" zeichnet Robert Tschöp die Geschichte eines einsamen alleinlebenden Mannes sehr detailgetreu nach. Beschreibt Lebenshöhen und Lebenstiefen, die der Held des Romanes in den Gesprächen mit einer Journalistin offenbart. "Harrys Geheimnis" verspricht dem Leser nicht nur eine gute und interessante Unterhaltung, sondern regt auch zum Nachdenken über das Leben an.
Die Lektüre ist sowohl als Taschenbuch als auch als elektronisches Buch erhältlich. Klicken Sie auf die Abbildung.

Klicken Sie auf die Abbildung. Das Buch erhalten Sie versandkostenfrei nach Hause geschickt.
 
  Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Tausende Papierlaternen leuchten, wenn man in Erfurt Martini feiert

Alle Jahre wieder am 10. November findet vor der grandiosen Kulisse von Dom und Severikirche die traditionelle Martinsfeier in Erfurt statt. Sie gilt sowohl dem Stadtpatron Martin von Tours als auch dem Reformator Martin Luther. Deshalb begehen die beiden großen Kirchen das Martinsfest gemeinsam als ökumenisches Fest.
Auf dem Erfurter Dom- platz beginnen die Feier- lichkeiten um 18 Uhr , aber schon lange vorher strömen tausende von Menschen mit bunten, leuchtenden Papierlater- nen auf den Platz, wo seit 12:00 Uhr morgens der Martinimarkt stattfindet.
Martinshörnchen, gefüllt mit Marme- lade oder Marzipan, sind an diesem Tag der Renner. Überall werden sie verkauft. Brauch ist es aber auch, dass man nach der Feier auf dem Domplatz in eine Gaststätte geht, um sich an einer üppigen Martins- gans mit Apfelrotkraut und Thürin- ger Klößen zu laben.
So manch einer geht auch in eine der vielen Erfurter Kirchen, um ein wenig Martinsmusik zu hören. Und die Kinder ziehen mit ihren Laternen von Haus zu Haus, klingeln an den Türen und singen Martinslieder. Ja, und wer es besonders schön gemacht hat, der kann mit Süßigkeiten, Obst und manchmal auch mit einem Geldstück rechnen.

 
Infos über Martin von Tours, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte. Übrigens ist der 10. November der Geburtstag des Reformators Martin Luther.

Alle Veranstaltungen an diesem Tag auf einen Blick finden Sie hier: Klicken Sie!

Bevor um 18 Uhr die Martinsfeier beginnt, erklingt der unvergleichlich schöne Glockenklang der Gloriosa über Erfurt.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Lesen Sie auch:

Jetzt  DerThueringer.info  lesen!