GoogleWerbung

Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Interessantes aus Erfurt / Teil 14

Mit dem Schüler-Ferienticket ganz Thüringen entdecken

Hurra .... Die Ferien können kommen! Es gibt wieder das "Schüler-Ferien-Ticket"!

Mit Bus, Bahn und Straßenbahn ist man  mit 29 Euro dabei, denn so viel kostet das Schüler-Ferien-Ticket, das man vom 24. Juli bis 5. September 2021 nutzen kann.


Das Ticket gibt es in den Vorverkaufsstellen der beteiligten Unternehmen, in den DB-Reise- zentren, in allen Pressehäusern von TA, TLZ und OTZ sowie in Tourist-Informationen  und an den Automaten.

Weitere Infos zum Ferien-Ticket: Hier klicken! www.sft-thueringen.de Übrigens ist das Schüler-Ferien-Ticket nicht übertragbar.



Für nur 15 € gibt es das Schüler-Ferienticket Mini für den Bus in vielen Regionen in Thüringen.



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Turmfalken brüten im Umweltministerium

Unter dem Dach des Thüringer Umweltministeriums brüten wieder Turmfalken. Drei Eier liegen nach Ministeriumsangaben im Nest in einem ehemaligen Lüftungsschacht.
Ab nächster Woche werde die Kamera über die Ministeriums-Homepage wieder freigeschaltet. 
Wir zeigen dann hier die vom Ministerium gesendeten Live-Bilder!
Nach etwa vier Wochen schlüpfen die Jungen und nach weiteren 35 Tagen lernen sie fliegen.
In Thüringen gibt es nach Angaben der Staatlichen Vogelschutzwarte See- bach rund 3 000 Turmfalkenpaare. Für Deutschland werden etwa 50 000 Turmfalkenpaare angenommen.





Sommertheater in Erfurt

Zweifelsohne, die Erfurter DomStufen-Festspiele ist Thüringens bekanntestes Sommertheater-Ereignis. 2400 Besucher werden in diesem Jahr pro Vorstellung einen Platz finden vor den Domstufen.
Vom 9. Juli bis 1. August wird Peter Tschaikowskys Oper "Die Jungfrau von Orleans" gezeigt.

Aber auch die jungen Zuschauer kommen vor der beeindruckenden Kulisse von Dom und Severi-Kirche auf ihre Kosten.
 Die musikalische Fassung von "Jim Knopf und Lukas der Lokomo- tivführer" steht auf dem Programm vom 17. Juli bis 31. Juli 2021.


Link
Die Barfüßerruine mitten in der Stadt ist ein Ort mit Geschichte. Auch Theatergeschichte! Viele Jahre wurden hier Sommer für Sommer Schauspiele aufgeführt und plötzlich war Schluss für ein paar Jahre. Kulturinteressierte Erfurter gründeten die SommerKomödieErfurt gGmbH und hauchten der Kirchenruine 2018 erstmals wieder Leben ein mit Theateraufführungen an den Sommerabenden. Mittlerweile präsentiert sich das Ganze als PandemistischesGartentheater mit einem prall gefülltem Programm. Schauen Sie selbst!



Domstufen-Festspiele 2021

Vom 9. Juli bis 1. August sollen die Erfurter Domstufen-Festspiele 2021 stattfinden. Der Japaner Timo Zugab wird dafür auf den Domstufen Peter Tschaikowskys Oper "Die Jungfrau von Orleans" inszenieren. 

Es wird zwei Neuerun- gen 2021 geben:
1. Die Bestuhlung wird pro Vorstellung um 400 Sitz- plätze erhöht, das be- deutet, dass künftig 2400 Besucher eine Vorstellung gemeinsam erleben kön- nen.
2. Das Orchester wird nicht mehr in einem Zelt auf dem Domplatz spielen, sondern auf der Bühne des Erfurter Theaters. Per Glasfaserkabel wird von dort der Ton auf den Domplatz übertragen.
Der Karten-Vorverkauf hat bereits begonnen. Interessenten sollten hier klicken!
Wie schon gewohnt, wird es auch 2021 auf den 70 Domstufen auch ein Musiktheater für Kinder geben. Vom 17. Juni bis 31. Juli 2021 wird es als musikalische Fassung "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" zu hören und zu sehen geben.

BGW-Fotoausstellung auf dem Bahnhofsvorplatz

Bis zum 23.Juni 2021 ist auf dem Erfurter Willy-Brand-Platz die Wander- ausstellung "Menschen - Arbeit - Alter" der Berufsgenossenschaft für Ge- sundheitsdienste und Wohlfahrtspflege (BGW) zu sehen.
Im Rahmen von "Mensch – Arbeit – Alter" hat die BGW im März 2020 Beiträge von 16 Künstlerinnen und Künstlern ausgezeichnet. Die Werke beschäftigen sich mit der Arbeit in der Pflege älterer Menschen. Die preisgekrönten Foto- arbeiten werden nun auf Tour geschickt und sind an verschiedenen Standorten in Deutschland zu sehen.
Vergrößern? Klicken Sie auf die Bilder!



120 kleine Boote locken viele zur Krämerbrücke

Die Köpfe der Altstadt-Passanten recken sich wieder gen Himmel: Über der Krämerbrücke ist wie jedes Jahr Kunst zu erspähen. Diesmal sind es 120 stilisierte  Flüchtlingsboote.
Der Memminger Künstler Jürgen Batscheider (Foto) erhielt den Zuschlag für sein Werk „Boat People“.  Die Boote hat der mehrfach ausgezeichnete Künstler aus dem Eichenholz alter Wein- fässer gestaltet. Das Holz sieht er im idealen Wech- selspiel mit den Fachwerk- häusern.
Seine Kunstinstallation ist bis 21. Juni zu sehen.
Jürgen Batscheider zeigte sich insgesamt von der Altstadt Erfurts begeistert.  
Fotos: www.bahnhof-erfurt.de

Neues Leben bald im Industriedenkmal

Hinter dem Dom zwischen Theater und Petersberg steht das 105 Jahre alte Industriedenkmal "Altes Heizhaus". Das als Kraftwerk gebaute und später als Heizhaus von der Königlich Preußischen Gewehrfabrik Erfurt bzw. dem VEB Optima Büromaschinenwerk genutzte Objekt wird gegenwärtig umfassend umgebaut, modernisiert und zu einem Multifunktionshaus umgebaut.
Um das Vorhaben zu realisieren, wird ein zweistelliger Millionen-betrag investiert.
Unter anderem sollen künftig hier Tagungen, Kongresse und Veranstaltungen stattfinden. In der ehemaligen Maschinenhalle gibt es Platz für rund 1000 Besucher. Aber auch Büros, Apartments und gastronomische Einrichtungen finden in naher Zukunft Platz im rund 5000 Quadratmeter großen Areal.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Landschaftspark entlang der Gera

Im Norden Erfurts entsteht gegenwärtig Thüringens größter Landschaftspark entlang des Flusses Gera. Der fünf Kilometer lange und mehrere hundert Meter breite Uferpark ist eine der grünsten Maßnahmen der Stadt Erfurt in Vorbereitung der BUGA2021. Besucher können sich künftig im Uferpark aktiv und passiv erholen. Dafür sorgen Ruheplätze am Geraufer, Picknickplätze mit Grill, Radwege, Spielplätze, Panoramaschaukeln, Sporteinrichtungen und vieles mehr. Zweifelsohne wird auch der neue Gondelteich (200 Meter lang, 2,80 Meter tief mit Wasserzufluss vom Thüringer Wald) nach seiner Fertigstellung viele Erfurter anlocken.
Fotos: Thomas Schuchardt
60 Hektar groß ist das neue Freizeit- und Erholungsareal im Norden Erfurts. Für die Um- und Neugestaltung des Landschaftsparkes investieren Bund, Land und Stadt insgesamt 5 Millionen Euro. Während der BUGA2021 und darüber hinaus kann der Park ohne Eintritt genutzt werden.



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Ein sehenswerte Balkon mitten in der Stadt

Erfurt, Nonnenrain Nr. 18. So manch einer pilgert da schon mal mit seinen Kindern hin, um sich den schön gestalteten Balkon im ersten Stock anzusehen.

Um die Weihnachtszeit gestaltete der Balkonbesitzer das Märchen "Rapunzel" auf seinem Balkon. Ist es dieses Mal auch ein Märchen? Oder sind es nur wunderschön gekleidete junge Damen, die ihre beste Garderobe angezogen haben und so den Frühling erwarten?


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Erfurt schafft Tatsachen, die fernsehreif sind

Das ist doch mal was anderes: Ein Wartehäuschen, welches an der Straßenbahnhaltestelle Robert-Koch-Straße errichtet wurde, verschafft den Wartenden tiefe Einblicke in die Wohnräume der Hausbewohner ihnen gegenüber. Das ist wie Live-TV oder wie Kino, bei soviel Abwechslung wartet man doch ganz gern auf die nächste Bahn, oder? 


Da der Wartehäuschen-Kinoraum momentan gesperrt ist, vermutet DerErfurter, dass es den Anwohnern nicht gefällt, wenn sie rund um die Uhr im Mittelpunkt wechselnder Besucher stehen. Warten wir mal ab, was hier noch geschieht. Übrigens, auch in der Erfurter Salinenstraße steht ein von der Fahrbahn abgewandtes Wartehäuschen, aber dort gibt es wohl nicht so gute Aus- und Einblicke, denn die Leute gucken vor eine Steinwand.



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Corona-Testzentrum auf dem Domplatz geplant

In Vorbereitung der Bundesgartenschau will man ein zentrales Corona-Testzentrum auf dem Erfurter Domplatz aufbauen, das kündigte Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) an.

Bedeutet das, dass während der BUGA-Wochen die Besucher unserer Stadt und der Gartenschau erst ungetestet vom neuen BUGA-Parkplatz mit der Straßenbahn gemeinsam zum Domplatz fahren? 

Ja, und dann fahren positiv Getestete mit der Straßenbahn zurück zum Park- platz und die negativ Getesteten mit der gleichen Straßenbahn zur BUGA.

Oder haben wir hier etwas nicht richtig verstanden?

Alles zu Coronavirus-Tests erfahren Sie hier!

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Hurra, in Erfurt fiel der erste Schnee 2021

Über Nacht hat es in Erfurt geschneit. Na, das war eine Überraschung! Schon am frühen Morgen waren die Ersten auf den Beinen, bauten Schneemänner und rodelten, was das Zeug hielt. Besonders die Parkanlagen der Stadt wurden mit Schneemännern gefüllt.
Wenn es auch tagsüber den Anschein machte, dass der Schnee dahin schmilzt, so weiß der Wetterbericht doch anderes: In den nächsten drei Tagen Schnee und Minustemperaturen bis -7 Grad. Wir wünschen Spaß bei allen Freizeitaktivitäten im Schnee!


Stimmen Sie mit ab! 

Alle Jahre wieder wird auch ein Vogel zum "Vogel des Jahres" gewählt. In diesem Jahr, dem Jahr 2021, stehen 10 verschiedene Vogelarten zur Auswahl. Sie entscheiden bis zum 19. März mit, welcher von den zwitschernden Gesellen 2021 ganz oben auf dem Treppchen stehen wird und somit zum Vogel des Jahres 2021 gekürt wird.  





Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Tauwetter in Erfurt

Ja, so schnell, wie die weiße Pracht kam, so schnell verschwindet sie auch wieder. Aber mancherorts taut der Schnee zu schnell und richtet durch die plötzliche Wassermenge Schäden an. Herunterfallende Schneelawinen und Eiszapfen, überflutete Gullys und rutschige Straßen sind nur einige der Folgen plötzlicher Schneeschmelze. Also, seien Sie vorsichtig! Und gucken Sie, wo Sie Ihr Auto abstellen!!!
  
Diese beiden Autos wurden in der Erfurter Innenstadt von Schneelawinen getroffen und heftig demoliert. Fotos: www.bahnhof-erfurt.de

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!



Kindermuseum auf der Krämerbrücke

Klein, weiß und eisig ist das wahrscheinlich kleinste Kindermuseum, das derzeit auf der mittelalterlichen Krämerbrücke in Erfurt einlädt.
Fotos: www.bahnhof-erfurt.de
Spontan wurde ein Schnee- berg vor dem Haus der Stiftungen in ein Iglu ver- wandelt, das dem beliebten Brückenkater Franz stark ähnelt.

Brückenbewohner haben das kleine Museum mit Bildern und Zeichnungen ausgestattet.
Und nun können die kleinen Spaziergänger in das „Katzenmaul“ hineinklettern und staunen. 
Klicken Sie auf die Bilder, um alle zu vergrößern.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Winter, harte Zeiten für Vögel! Stimmen Sie mit ab! 

Der kleine Piepmatz hier im Video sucht im tiefen Schnee auf einer Dach- terrasse verzweifelt nach Futter. Leider findet er wohl hier nichts. Schade! Doch es gibt viele nette Erfurter, die den Vögeln mit Futter helfen, damit sie den Kampf durch den Winter siegreich meistern. Vielen Dank auch Ihnen, die Sie mit Vogelfutter unseren Piepmätzen helfen!   


Alle Jahre wieder wird auch ein Vogel zum "Vogel des Jahres" gewählt. In diesem Jahr, dem Jahr 2021, stehen 10 verschiedene Vogelarten zur Auswahl. Sie entscheiden bis zum 19. März mit, welcher von den zwitschernden Gesellen 2021 ganz oben auf dem Treppchen stehen wird und somit zum Vogel des Jahres 2021 gekürt wird.  



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Nix mit Foto und Bußgeld! Der Winter macht das möglich.


Der plötzliche Schneefall sorgte für Winterfreuden bei den Jungen und Mädchen, die mit Schlitten und Ski in Erfurt unterwegs sind.

Die Mitarbeiter der Stadtwirtschaft sind nun im ständigen Einsatz, um Straßen und Gehwege zu räumen bzw. abzu- stumpfen. Dafür ein großes Danke- schön!

Blitzen, na das fällt wohl vorläufig "in den Schnee"! Und Verkehrsschilder sind schlecht zu lesen. Darum besondere Vorsicht! 


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Erfurter Domstufen erleben neue Nutzung

Dom und Severikirche sind ein Wahrzeichen der Stadt Erfurt. Den Domplatz und das großartige Kirchenensemble im Stile der Gotik verbindet eine 70stufige Freitreppe, die in der Vergangenheit oft der Boden für weltliche und liturgische Ereignisse war. Allen bekannt die Dom-Festspiele, Wallfahrten, Gottesdienste und vieles mehr. Neu dürfte aber diese hier im Video gezeigte Nutzung sein. Der plötzliche Schneefall und die Coronamaßnahmen werden wohl dafür sorgen, dass sich noch weitere Wagemutige an den Domstufen versuchen werden. 



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Querdenker und Corona-Skeptiker demonstrierten in Erfurt

Rund eintausend Menschen sind dem Aufruf von Querdenkern und Corona-Skeptikern gefolgt und am Samstag (23.1.21) auf den Domplatz gekommen. Viele sind trotz Ansteckungsrisiko von außerhalb nach Erfurt gereist.
Foto: bahnhof-erfurt.de
Die Redner bezeichneten die Corona-Maßnahmen als unsinnig und Masken als Hitler-Gruß unserer Zeit. Die Polizei musste mehrmals das Einhalten der Abstände anmahnen.



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Lesen Sie auch:

Jetzt  DerThueringer.info  lesen!