GoogleWerbung

Tanken Sie in Erfurt wo die besten Preise sind. Wir sagen es!

Tanken Sie dort, wo es am preiswertesten ist! Wir sagen es Ihnen!
billig-tanken.de Übrigens soll zwischen 18 Uhr und 20 Uhr der Kraftstoff deutschlandweit am preiswertesten sein.

Interessantes aus Erfurt / Teil 14

Hurra, in Erfurt fiel der erste Schnee 2021

Über Nacht hat es in Erfurt geschneit. Na, das war eine Überraschung! Schon am frühen Morgen waren die Ersten auf den Beinen, bauten Schneemänner und rodelten, was das Zeug hielt. Besonders die Parkanlagen der Stadt wurden mit Schneemännern gefüllt.
Wenn es auch tagsüber den Anschein machte, dass der Schnee dahin schmilzt, so weiß der Wetterbericht doch anderes: In den nächsten drei Tagen Schnee und Minustemperaturen bis -7 Grad. Wir wünschen Spaß bei allen Freizeitaktivitäten im Schnee!


Stimmen Sie mit ab! 

Alle Jahre wieder wird auch ein Vogel zum "Vogel des Jahres" gewählt. In diesem Jahr, dem Jahr 2021, stehen 10 verschiedene Vogelarten zur Auswahl. Sie entscheiden bis zum 19. März mit, welcher von den zwitschernden Gesellen 2021 ganz oben auf dem Treppchen stehen wird und somit zum Vogel des Jahres 2021 gekürt wird.  





Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Tauwetter in Erfurt

Ja, so schnell, wie die weiße Pracht kam, so schnell verschwindet sie auch wieder. Aber mancherorts taut der Schnee zu schnell und richtet durch die plötzliche Wassermenge Schäden an. Herunterfallende Schneelawinen und Eiszapfen, überflutete Gullys und rutschige Straßen sind nur einige der Folgen plötzlicher Schneeschmelze. Also, seien Sie vorsichtig! Und gucken Sie, wo Sie Ihr Auto abstellen!!!
  
Diese beiden Autos wurden in der Erfurter Innenstadt von Schneelawinen getroffen und heftig demoliert. Fotos: www.bahnhof-erfurt.de

Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!



Kindermuseum auf der Krämerbrücke

Klein, weiß und eisig ist das wahrscheinlich kleinste Kindermuseum, das derzeit auf der mittelalterlichen Krämerbrücke in Erfurt einlädt.
Fotos: www.bahnhof-erfurt.de
Spontan wurde ein Schnee- berg vor dem Haus der Stiftungen in ein Iglu ver- wandelt, das dem beliebten Brückenkater Franz stark ähnelt.

Brückenbewohner haben das kleine Museum mit Bildern und Zeichnungen ausgestattet.
Und nun können die kleinen Spaziergänger in das „Katzenmaul“ hineinklettern und staunen. 
Klicken Sie auf die Bilder, um alle zu vergrößern.


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Winter, harte Zeiten für Vögel! Stimmen Sie mit ab! 

Der kleine Piepmatz hier im Video sucht im tiefen Schnee auf einer Dach- terrasse verzweifelt nach Futter. Leider findet er wohl hier nichts. Schade! Doch es gibt viele nette Erfurter, die den Vögeln mit Futter helfen, damit sie den Kampf durch den Winter siegreich meistern. Vielen Dank auch Ihnen, die Sie mit Vogelfutter unseren Piepmätzen helfen!   


Alle Jahre wieder wird auch ein Vogel zum "Vogel des Jahres" gewählt. In diesem Jahr, dem Jahr 2021, stehen 10 verschiedene Vogelarten zur Auswahl. Sie entscheiden bis zum 19. März mit, welcher von den zwitschernden Gesellen 2021 ganz oben auf dem Treppchen stehen wird und somit zum Vogel des Jahres 2021 gekürt wird.  



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Nix mit Foto und Bußgeld! Der Winter macht das möglich.


Der plötzliche Schneefall sorgte für Winterfreuden bei den Jungen und Mädchen, die mit Schlitten und Ski in Erfurt unterwegs sind.

Die Mitarbeiter der Stadtwirtschaft sind nun im ständigen Einsatz, um Straßen und Gehwege zu räumen bzw. abzu- stumpfen. Dafür ein großes Danke- schön!

Blitzen, na das fällt wohl vorläufig "in den Schnee"! Und Verkehrsschilder sind schlecht zu lesen. Darum besondere Vorsicht! 


Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Erfurter Domstufen erleben neue Nutzung

Dom und Severikirche sind ein Wahrzeichen der Stadt Erfurt. Den Domplatz und das großartige Kirchenensemble im Stile der Gotik verbindet eine 70stufige Freitreppe, die in der Vergangenheit oft der Boden für weltliche und liturgische Ereignisse war. Allen bekannt die Dom-Festspiele, Wallfahrten, Gottesdienste und vieles mehr. Neu dürfte aber diese hier im Video gezeigte Nutzung sein. Der plötzliche Schneefall und die Coronamaßnahmen werden wohl dafür sorgen, dass sich noch weitere Wagemutige an den Domstufen versuchen werden. 



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!


Querdenker und Corona-Skeptiker demonstrierten in Erfurt

Rund eintausend Menschen sind dem Aufruf von Querdenkern und Corona-Skeptikern gefolgt und am Samstag (23.1.21) auf den Domplatz gekommen. Viele sind trotz Ansteckungsrisiko von außerhalb nach Erfurt gereist.
Foto: bahnhof-erfurt.de
Die Redner bezeichneten die Corona-Maßnahmen als unsinnig und Masken als Hitler-Gruß unserer Zeit. Die Polizei musste mehrmals das Einhalten der Abstände anmahnen.



Wenn Sie über Twitter gekommen sind und sich die gesamte Internetseite "DerErfurter" ansehen wollen, dann klicken Sie auf diese Schrift!

Lesen Sie auch:

Jetzt  DerThueringer.info  lesen!